Das Stipendium

1. Was ist ein Stipendium

Stipendien sind finanzielle Unterstützungen für auf einem Gebiet besonders begabte Studenten, das heißt sie können an viele verschiedene Personengruppen vergeben werden: Naturwissenschaftler, Sprachbegabte, Sportler, Künstler, Musiker, etc. Aber nicht nur die schulischen Leistungen sind von Bedeutung, es wird auch stark auf die charakterlichen und sozialen Eigenschaften der Bewerber geachtet. In Deutschland werden Stipendien vor allem von Stiftungen vergeben. Viele davon sind kirchlich oder von Parteien betrieben, hier muss man also einen engen Bezug zu der jeweiligen Organisation haben um an ein Stipendium zu kommen. Ein Stipendium beinhaltet eine monatliche Förderung, ein Büchergeld und durch die Beziehungen der Stiftungen auch eine bessere Chance auf gute Praktikumsplätze. Möglich ist auch ein bezahlter Auslandsaufenthalt. Als Gegenleistung erwarten viele Stiftungen die Teilnahme an ihren Seminaren. Außerdem muss in regelmäßigen Abständen ein Bericht über den Fortschritt im Studium erbracht werden. Teilweise werden Stipendien auch von Firmen vergeben, hier werden meist die Studiengebühren bezahlt und dafür muss der Student eine gewisse Zeit ein Praktikum in der Firma absolvieren oder als Werksstudent dort arbeiten, diese Zeit wird ihm/ihr dann allerdings extra vergütet

2. Stipendium finden und Bewerben

Man kann sich, wenn man sich bereits ausreichend informiert hat bei den verschiedenen Stiftungen und Firmen direkt für ein Stipendium bewerben, oder man besucht die Internetseite www.stipendiumplus.de, hier sind viele Stipendien in Deutschland aufgelistet und man kann sich dort darüber informieren.