Das Pharmazie Studium

Pharmazie, also Arzneimittelkunde, ist die Wissenschaft, die alle Kenntnisse und Fertigkeiten umfasst, die sich auf deren Entwicklung, Herstellung, Herkunft, sowie deren Zubereitung, Lagerung, Verarbeitung und Prüfung auf Identität beziehen.
Desweitern erwerben Apotheker Kenntnisse in Sammlung, Auswertung und Weitergabe von Informationen üner Arzneimittel.

Berufsmöglichkeiten

Pharmazeuten arbeiten vorwiegend als selbstständige oder angestellte Apotheker, in Krankenhäusern, bei der Bundeswehr, an Universitäten, in der Kosmetikherstellung oder in der Reinigungsmittelindustrie.

Regelstudienzeit: 8 Semester

Abschluss: Pharmazeutische Prüfung (Staatsexamen, bestehend aus 3 Prüfungsabschnitten)

<= Zurück zu den Studiengängen