Lerntipp 6. Hausaufgaben zeitnah erledigen

Macht Euch selbst einen Gefallen und erledigt die Hausaufgaben zeitnah und wirklich so bald als möglich nach der Schule. Wenn Ihr nach Hause kommt, solltet Ihr natürlich erstmal ein wenig abschalten und möglichst auch eine Kleinigkeit essen. Aber, dann ab an die Hausaufgaben!

Wer seine Hausaufgaben gleich erledigt, hat mehrere Vorteile: Der Schulstoff ist noch frisch im Kopf, der Druck von wegen: "Ich muss ja später noch Hausaufgaben machen" fällt weg. Und vertieft ist der Schulstoff des Tages auch noch. Der beste Vorteil allerdings: Man vergisst keine Aufgaben mehr zu machen. Der Kopf weiss einfach noch, was zu tun ist. Das spart zusätzlich Ärger mit den Lehrern und später mit den Eltern. Macht es Euch doch einfach leicht. Esst wie gesagt etwas, dann macht Ihr fröhlich Platz auf dem Schreibtisch und legt, wenn Ihr mehrere Hausaufgaben zu erledigen habt, erstmal ein Buch und Heft auf den Tisch. Tief durchatmen und dann ran an den Stoff! Konzentriert Euch darauf, dies aber locker. Macht eine Aufgabe nach der anderen. Was momentan schwer fällt, ruhig erstmal auslassen. Also zuerst die leichten Aufgaben erledigen. Dann bleibt der Kopf locker und die schwereren Aufgaben lösen sich dann auch leichter. Sollte nun noch ein Fach mit Hausaufgaben dran sein, legt eine kurze Pause von 5 min. ein. Dies macht den Geist wieder frei. Aber dann auch keine Ausrede gelten lassen, weiter gehts!

Wenn Ihr wirklich locker und dennoch zügig täglich so durcharbeitet, habt Ihr einfach auch mehr Zeit. Und Hausaufgaben sollen ja keine Strafen sein, sondern Euch beim Lernen helfen! Seht dies auch so und Ihr werdet künftig mehr Freude daran haben. Und wer seine Aufgaben gleich erledigt, hat nunmal den Rest des Tages frei. Der Kopf kann komplett abschalten vom Schulalltag. Besonders zu empfehlen ist dieser Lerntipp vor den Wochenenden: Gleich am Freitag erledigt, habt Ihr das komplette Wochenende frei von diesem blöden Gedanken: "Ich muss ja noch Hausis machen".