Lerntipp 5. Zu Hause gleich nachlernen

Dieser Tipp ist besonders zu empfehlen: Lernt zuhause gleich nach! So frisch weg vom Schulplatz ist einfach der meiste Stoff noch im Kopf. Also ist es ideal, gleich nach dem Mittagessen und den Schulaufgaben eine kurze Pause zu machen und dann aber so bald als möglich die heute durchgenommenen Lernfächer gleich nochmals, zumindest kurz, nachzulesen. Das verankert den Lernstoff sicher und nachhaltig im Gehirn. Und für die nächsten Schulaufgaben oder Prüfungen müsst Ihr nur noch halb soviel nachlernen.

Wenn Ihr das dauerhaft durchzieht, spart Ihr Euch später eine Menge Lernzeit! Gewöhnt Euch das am besten für jeden Tag an. Ihr werdet sehen, damit habt Ihr viel mehr Lernerfolge. Zumal auch die Erklärungen der Lehrer oft noch frisch im Kopf sind. Gleich nachlernen spart auch noch das Nachfragen oder Nachschlagen. Einfach selbst ausprobieren, es klappt wunderbar! Und wenn beim Lernen dann doch Fragen auftauchen, wissen auch Eure Mitschüler meist auch noch, was an diesem Tag in der Schule besprochen wurde. So helft Ihr Euch auch noch gegenseitig beim Auffrischen des Lernstoffes. Macht es Euch also leicht und hebt nicht immer alles für später und später und noch später auf. Dies nervt dann nur, weil der gesamte Stoff nochmals ganz neu durchgepaukt werden muss. Das muss absolut nicht sein. Man kann sich das Leben mit diesem Lerntipp wirklich viel leichter machen und hat so automatisch mehr Freizeit.

Das tägliche Kurz Lernen macht sich sehr schnell bezahlt durch gute Noten, und schon gibt es endgültig nichts mehr zu meckern. Im Gegenteil, es macht Spaß, weil es zu Höchstleistungen anspornt, der Druck ist ja weg, damit ist für Effektivität automatisch gesorgt. Fazit: tägliche kurze Lernzeiten sind effektiv und so ist nachhaltig gelernt. Das bringt dann auch die besten Ergebnisse!