Lerntipp 21. Vor dem Schlafengehen kurz den Lernstoff durchsehen

Der Tag war lang, Ihr hattet Schule und in der Freizeit reichlich Action. Das ist super! Ihr seid nun wahrscheinlich müde und wollt nur noch chillen. Könnt Ihr das noch ein wenig verschieben? Bestimmt, wenn es Euch hilft! Wenn Ihr nämlich jeden Abend, vor dem Schlafen kurz Euren Lernstoff durchseht, dann verankert sich das perfekt in Eurem Langzeitgedächtnis! Es genügt vollauf, jeden Abend ein wenig zu lernen. Eines der Fächer, wo eben bald eine Schulaufgabe ansteht.

Oder auch das leidige Thema Exen. Dies weiß man ja doch bereits zuvor, oder aber man erfühlt es recht gut. Also seid gut zu Euch und spart Euch negative Ergebnisse. Seht einfach kurz in Eure Hefte und Bücher, geht das geistig durch. Nicht lange, es reicht vollkommen, wenn Ihr dies ca 10-15 min. jeden Abend zelebriert. So seid Ihr immer auf der sicheren Seite. Und das Wort "Ex" verliert seinen großen Schrecken, wenn die Lehrkraft das hämisch morgens verkündet. Ihr sitzt dann da, lächelt und schreibt beste Noten! Es ist ja auch wirklich klar, der Tag verfliegt so schnell, man hat auch noch Nachmittags Unterricht oder verbringt auch gerne mal seine Freizeit mit Freunden. Da bleibt dann wirklich wenig Zeit zum Lernen. Da staut sich dann schnell ein ganzer Berg an Lernstoff auf.

Das muss aber nicht sein. Denn selbst wenn Eure Tage großzügig verplant sind, bleibt immer noch der Abend. Und wer jeden Abend ein wenig lernt, lernt genauso effektiv, als wenn er sich tagsüber 2 Stunden hinsetzt. Abends vor dem schlafen gehen ist es auch noch deshalb ideal, weil der Stoff sich wie oben beschrieben über Nacht richtig fest setzt. So seid Ihr immer top geschult und könnt allen Prüfungen und Aufgaben locker und easy entgegen sehen. Probiert es aus, Ihr werdet es selbst feststellen.