Lernspiel 34. Uno – Das Spiel

UNO ist der mittlerweile quasi weltbekannte Kartenspaß. Geeignet ist es laut Anleitung für 2 - 10 Spieler. Wir finden aber, dass es ideal ist für 4 Spieler. Darunter kommt es nicht so gut in Schwung, darüber verliert man den Überblick und es "zieht" sich zu arg hin. Uno ist ein tolles Spiel auf Tempo. So kommt jeder auf "Zack", schnelles Denken wird trainiert, ist gefragt! Die Konzentration wird dadurch auch super geschult. Beobachtet auch ganz genau Eure Mitspieler, durchschaut ihre Strategien.

Wie geht es?
Zunächst erhält jeder Spieler sieben Karten. Eine Startkarte wird vom Ablagestapel aufgedeckt. Es beginnt der Nebenspieler neben dem Geber. Nun muss nacheinander jeder Spieler eine passende Karte - Farbe oder Zahl - ablegen. Sollte einer keine passende Karte haben, so muss der jeweilige Spieler eine Karte vom Ablagestapel ziehen, die er, wenn das möglich ist, auch direkt einsetzen kann. Das Ziel eines einzelnen Spiels ist es, alle Karten aus der Hand zu spielen und eine Runde zu beenden. Die Punktezahl der bei den Mitspielern verbleibenden Spielkarten wird notiert und im Laufe mehrerer Runden addiert. Wenn der Punktestand eines Spielers 500 Punkte überschreitet, ist ein Spiel beendet. Das Spiel kann aber auch genau anders herum gespielt werden. Dann bekommt der Gewinner einer Runde die Punkte aller Mitspieler gutgeschrieben. Es gewinnt dann der Spieler, der zuerst 500 Punkte erreicht. Dadurch werden die Spiele schneller „fertig“.

Es gibt neben den normalen Spielkarten - mit einer Punktzahl von 0 bis 9 - noch einige zusätzliche Aktionskarten:

  • "Retour" (Drehen der Spielrichtung) = 20 Punkte
  • "Aussetzen" = 20 Punkte
  • "Zieh2"(Ziehen von 2 Karten) = 20 Punkte
  • "Zieh 4 + Farbenwahl" (Ziehen von 4 Karten + Farbwahl) = 50 Punkte
  • "Farbenwahl" (Joker) = 70 Punkte

Neben den offiziellen Spielregen gibt es, wie praktisch bei jedem Spiel immer wieder Varianten, die Ihr Euch frei ausdenken könnt, um mehr Spielspaß oder mehr Tempo ins Spiel zu bringen.

Hier ein paar offizielle Vorschläge und einige Ergänzungen:

  • Spielkarten - gleich in Farbe und Zahl - dürfen zusammen abgeworfen werden, das gilt aber nicht für Aktionskarten.
  • Es haben alle Spieler die Möglichkeit eine deckungsgleiche Spielkarte - Farbe und Zahl - dazwischen zu werfen, auch wenn sie nicht an der Reihe sind. Je nach Spielrichtung ist dann der Spieler der links oder rechts daneben sitzt, an der Reihe.
  • Auf die Karte "Farbwahl" (Joker) kann ein Mitspieler nicht noch eine Karte "Farbwahl" legen.
  • Wird eine Spielkarte mit einer 0 gespielt, so werden die Karten in Spielrichtung an den Nebenspieler weiter gegeben, also getauscht. Mit einer 0 kann das Spiel nicht beendet werden.
  • Ist deutlich erkennbar, dass ein Mitspieler den Einsatz verschläft, muss dieser zur Strafe eine Karte vom Ablagestapel ziehen.
  • Wirft ein Spieler die vorletzte Karte ab, muss deutlich "UNO" gesagt werden, ansonsten muss eine Strafkarte vom Ablagestapel gezogen werden.
  • Wird eine Spiel-Runde mit der Karte "Farbenwahl" (Joker) beendet, zählen die Augen der Karten, welche die Spieler noch in der Hand halten, doppelt.
  • Die Steigerung der vorherigen Variante: beendet man das Spiel mit dem Abwurf von 2 Jokern, so zählen die Punkte der Mitspieler sogar vierfach.

Bei Uno ist auf jeden Fall jede Menge Spaß und Spannung garantiert!