Lernspiel 20. Wort Pantomime

Ihr benötigt für dieses Spiel auf jeden Fall mehrere Spieler. Zu zweit ist es zwar auch spielbar, macht aber längst nicht so viel Spaß. Es ist also ein perfektes Team Spiel, welches das Teamwork fördert, die Kommunikation und es lehrt auch, sich gekonnt in Szene zu setzen. Ideal also auch für etwas schüchternere Schüler. Es kann natürlich von Groß und Klein gespielt werden. Bei den Kleinen sollten die Wörter natürlich leicht sein, die Großen können es ruhig schwerer gestalten.

Wie spielt Ihr es? Es werden alle Mitspieler in zwei Gruppen aufgeteilt, Ihr legt natürlich vorher Stifte, Zettel und eine Stoppuhr bereit. Entscheidet dann zuerst, welches Team beginnt und aus den Reihen des ersten Teams wird ein Startspieler ausgewählt oder ausgelost. Dieser überlegt sich zuerst in Ruhe ein Wort, welches er darstellen möchte. Hat er eines im Geiste ausgewählt, gibt er ein Startzeichen und die Stoppuhr wird betätigt. Wenn Ihr keine Stoppuhr habt, nehmt einfach einen Wecker, ein Handy oder auch eine Sanduhr. Die Zeit sollte allerdings auf ca. 3 Min. begrenzt werden. Für kurze Wörter können es auch nur 2 min. sein und für richtig lange Wörter ruhig auch 4 min. Einigt Euch da auf jeden Fall vorher, um Chaos zu vermeiden.

So, los geht es: Der Darsteller zeigt zuerst mit den Händen an, wie viele Buchstaben das gesuchte Wort enthält, dann geht es los. Das gesuchte Wort wird nun Buchstabe für Buchstabe dargestellt, voller Körpereinsatz ist gefragt. Sollte das Wort zum Beispiel "Auto" sein, dann stellt der Spieler für das "A" beispielsweise das Atmen dar (oder auch gleich ein Auto) und wartet, bis der Buchstabe erraten ist. Für das "U" nimmt er dann zum Beispiel das "Untertauchen", für das "T" wählt er zum Beispiel "tippeln", für das "O" stellt er beispielsweise einen Ober dar. Lasst da Eurer Phantasie freien Lauf, achtet aber darauf, nicht zu ausgefallen darzustellen, damit das Wort auch schnell erraten werden kann. Gelingt es nun dem Team, das gesuchte Wort innerhalb der vorgegebenen Zeit richtig zu erraten, erhält es 20 Punkte. Errät den Begriff ein Mitspieler aus dem gegnerischen Team, erhält seine Gruppe die Punkte. Die Gruppe, welche zuerst den Begriff errät, stellt dann auch den nächsten Darsteller. Ihr könnt das Spiel beliebig erweitern. Wenn Ihr merkt, Ihr seid richtig fit und schnell, dann fahrt einfach die Zeit herunter, also innerhalb 1 Minute zum Beispiel muss alles erraten sein. Das kann also auch ein richtiges Tempospiel werden. Lustig wird es auf jeden Fall! Auch hier ist natürlich wieder darauf zu achten, dass möglichst jeder mindestens 1 mal dran kommt, drücken ist nicht. Das schöne an diesem Pantomime Lernspiel ist, es lässt sich beliebig erweitern. Stellt ruhig auch ganze Sätze oder Szenen aus dem Leben. Die Gruppe, welche am Ende die meisten Begriffe erraten hat, hat natürlich gewonnen. Also zeigt, was in Euch steckt, es macht jede Menge Spaß!