Suchbegriff:

geisterglaube - Referat



Geisterglaube
Phase 1: Es werden Fragen gestellt, die sich auf die Identität des „Geistes“ beziehen, seinen Namen, Charakter usw.
Phase 2: Es wird nach Ereignissen, Daten usw. gefragt, die alle wissen. Mit ihnen soll die Erkenntnisfähigkeit des „Geistes“ geprüft werden.
Phase 3: Die Fragetechnik wendet sich Ereignissen zu, die nur mit denen der „Geist“ seine übersinnliche Erkenntniskraft endgültig beweisen soll.
Phase 4: Es werden Fragen gestellt, die die Zukunft einzelner Teilnehmer betreffen, z.B. Noten von Klassenarbeiten, Datum einer späteren Heirat. In extremen Fällen wird sogar nach dem Todesdatum Einzelner gefragt.

Dieses Referat wurde eingesandt vom User: a-tr



Kommentare zum Referat geisterglaube: