Suchbegriff:

chemische Grundbegiffe und Definitionen - Referat



Chemische Grundbegriffe und Definitionen


Aggregatzustand: Ein Aggregatzustand ist eine Erscheinungsform des selben Stoffes (z.B.Wasser, CO2) bei verschiedenen Temperaturen.

Atome: Atome sind sehr kleine +/- kugelförmige Bausteine der Materie. Sie bestehen aus(noch kleineren) Elementarteilchen und sind elektrisch neutral.

Chem. Eigenschaften: Betreffen den inneren Bau/ das Wesen der Stoffe. Sie bezeichnen eine grundsätzliche Veränderung des Stoffes selber.

Chem. Reinstoffe: chem. Reinstoffe sind Elemente oder chemische Verbindungen.

Chem. Verbindungen: chem. Verbindungen sind Reinstoffe, die aus wenigstens 2 verschiedenen Atomsorten von Elementatomen zu neuen selbständigen Teilchen werden (Moleküle oder Formeleinheiten).

Chem. Vorgang: = chem. Reaktion; Den verbundenen Vorgang, wenn ein Stoff aus einem anderen entsteht, nennt man eine chem. Reaktion.
Chem. Reaktionen sind Ergebnise erfolgreicher Teilchenbegegnungen/-zusammenstöße, das heißt die teilchen müssen sich mit der richtigen/geeigneten Seite und der notwendigen/ geeigneten Geschwindigkeit
treffen:
Dabei müssen wir bedenken, dass es Teilchensorten gibt, die aus grundsätzlichen Gründen nicht miteinander reagieren können. Zur Erhöhung der Wahrscheinlichkeit der Begegung von Teilchen erhitzen wir das Reaktionsgemisch! Die Teilchen bewegen sich schneller, treffen sich häufiger und damit kommt er vermehrt zu erfolgreichen Teilchenzusammenstößen!!!

Dichte: Masse/ Volumen
Feste und flüssige Stoffe: g/cm³
Gasförmige Stoffe: g/ l

Edelmetalle: Edelmetalle sind reaktionsträge Metalle.

Elektronen: Ein Elektron ist ein Elementarteilchen mit einer negativen Ladung.
Masse: ≈ 1/2000 u

Elemente: Ein Element ist ein Reinstoff, der nur aus Atomen mit der gleich Protonenzahl besteht.

Emulsion: Eine Flüssigkeit ist in feinster Verteilung (Tröpfchen) in einer anderen Flüssigkeit, in der sie nicht löslich ist, vorhanden.

Gemische: Gemische sind Stoffe, die aus mindestens 2 verschiedenen Bestandteilen(Komponeten) bestehen.

Heterogene Gemische: Die einzelnen Bestandteile eines heterogenen Gemischs lassen sich mit dem bloßen Auge erkennen.

Homogene Gemische: Die einzelnen Bestandteile eines homogenen Gemischs lassen sich nicht mit dem bloßen Auge erkennen.

Ionen: Kation oder Anion
Die 1. Ordnung der Hauptgruppe im Periodensystem +1
Die 2. Ordnung der Hauptgruppe im Periodensystem +2
Die 3. Ordnung der Hauptgruppe im Periodensystem +3 Die 4. Ordnung der Hauptgruppe im Periodensystem 0 oder +4
Die 5. Ordnung der Hauptgruppe im Periodensystem -3
Die 6. Ordnung der Hauptgruppe im Periodensystem -2
Die 7. Ordnung der Hauptgruppe im Periodensystem -1
Die 8. Ordnung (Edelgase) reagieren
überhaupt nicht.

Isotop: Isotope sind Elementatome, die am gleichen Platz im Periodensystem der Elemente stehen. Sie haben eine gleiche Protonenanzahl, aber eine andere
Neutronenanzahl.
Bsp.:Protiumatom,Deuteriumatom,Tritiumatom =normales A. =schweres Atom = über schweres A.

Katalysatoren: Das sind Stoffe, die chemische Reaktionen beschleunigen. Sie gehen aus der Reaktion unverändert hervor. Sie sind Orientierungshilfen für die Reaktionspartner.

Mischelemente: Mischelemente sind chemische Reinstoffe, die nur aus Atomen mit der gleichen Protonenanzahl, aber mit verschiedener Neutronenanzahl bestehen.

Modifikation: Erscheinungsform ein und des selben Stoffes bei gleicher Temperatur.
Bsp.: S(rhombisch) S(monoklin)
C(graphit) C (diamant)
P (weiß) P (rot)

Molekül: Ein Molekül besteht aus wenigstens 2 Atomen. Es ist eine chemische Verbindung. Die kleinsten, selbständigen Bausteine.

Nebel: Feinste feste Teilchen schweben in einem Gas.

Neutronen: Ein Neutron ist ein reines Masseteilchen.
m(1n) ≈ 1u ohne Ladung!!

Oxidationsmittel: Ein Stoff, der einen anderen (hier das red.- Mittel) den Sauerstoff gibt.Dieser andere Stoff wird oxidiert.

Phys. Eigenschaften: Betreffen die äußere Form (Erscheinungsform) der Stoffe.

Rauch: Feinste feste Teilchen schweben in einem Gas.

Reduktionsmittel: Ein Stoff (hier ein unedles Metall), das dem Ox.- Mittel den Sauerstoff wegnimmt. Dabei wird das Red.- Mittel oxidiert.

Suspension: Ein fester Stoff ist in feinster Verteilung in einem flüssigen Stoff, indem er sich nicht löst, vorhanden ist. (schwebend)

Unedles Metall: Reaktionsfähige Metalle


Dieses Referat wurde eingesandt vom User: herzkersch




Kommentare zum Referat chemische Grundbegiffe und Definitionen: