Suchbegriff:

Treibhauseffekt - 5.Version - Referat



Inhalt
--------------------
Allgemeines
Natürlicher Treibhauseffekt
Anthropogener Treibhauseffekt
Beteiligte Treibhausgase
Ursachen
Folgen
Gegenmaßnahmen
Quellen


Allgemeines
--------------------
- bezeichnet allgemein den Einfluss der Atmosphäre auf Wärme- und Strahlungshaushalt der Erde
- Es gibt den natürlichen und anthropogenen Treibhauseffekt
--> Natürlicher: ohne Einflüsse/Manipulationen von Menschen
--> Anthropogener: menschliche Zufuhr von Gasen in die Atmosphäre


Natürlicher Treibhauseffekt
--------------------
- der natürliche Treibhauseffekt sorgt dafür, dass die Durchschnittstemperatur an der Erdoberfläche 15°C beträgt
--> ohne den natürlichen Treibhauseffekt würde die Temperatur bei ca. -18°C
Folgerung: natürlicher Treibhauseffekt ist für Menschen lebensnotwendig


Anthropogener Treibhauseffekt
--------------------
- entsteht durch steigende Industrialisierung
- menschliche Aktivitäten
-> Erhöhung der Konzentration von Gasen und erzeugen neue, unnatürliche Gase
-> Auswirkungen Treibhauseffekt


Beteiligte Treibhausgase
--------------------
Kohlenstoffdioxid (CO 2)
- farbloses und geruchloses Gas
- Schmelzpunkt: -56,57°C
- nimmt 50 % der Treibhausgase ein
- Produktion im Jahr: ca. 36 Milliarden Tonnen

Methan
- farbloses Gas -Schmelzpunkt: -182°C
- Siedepunkt: -162°C
- zu 20 % an der Erwärmung beteiligt
- entsteht bei der Zersetzung von organischen Stoffen und in Mägen von Wiederkäuern

Fluorchlorkohlenstoffwasserstoffe (FCKW’s)
- künstliche Gase
- unbrennbar, geruchlos, durchsichtig
- sehr reaktionsträge 
- in Kühlmitteln, als Treibgaszusatz in Spraydosen, in Lösemitteln, beim Aufschäumen von Kunststoff

Ozon (O3)
- farblos bis bläulich
- unangenehm stechender Geruch
- Schmelzpunkt: -192,7 °C
- Siedepunkt: -110,5 °C
- entsteht unter der Einwirkung intensiver Sonnenstrahlung aus anderen Gasen

Lachgas/Distickstoffoxid (N2O) 
- Schmelzpunkt: -91 °C
- Siedepunkt: -88 °C
- am Treibhauseffekt 4-6 % beteiligt
- Freisetzung beim landwirtschaftlichen Düngeeinsatz; als Nebenprodukt bei der Verbrennung von fossilen Brennstoffen


Ursachen
--------------------
- Hauptursache: Handeln der Bevölkerung
- jede Sekunde gelangen 870000 kg CO2 in die Atmosphäre 
- betriebene Abholzung der Regenwälder wirkt dem Treibhauseffekt mit jährlich ca. 9 Milliarden Tonnen CO2 entgegen
- Erdenbürger erzeugen pro Jahr ca. 4,5 Tonnen CO²
-> Industrieländer ca. 25 Tonnen
-> Entwicklungsländer 0,8 Tonnen
- Treibmittel in Sprühdosen, Kühlflüssigkeit in Klimaanlagen und Kühlschränken setzen Stickoxide und FCKW frei
--> Ozonschicht wird zerstört
--> schädliche UV-Strahlen der Sonne dringen durch
- zudem schädlich: Industrie- und Autoabgase, Kunstdünger in der Landwirtschaft, Abfallentsorgung im Meer, übertriebene Viehzucht (CH4 wird vermehrt freigesetzt), usw.
--> Erosionsschäden steigen durch Rodung der Tropenwälder
--> Desertifikationen 


Folgen
--------------------
- Abschmelzen des antarktischen Eisschildes
- Verschiebung der Klimazonen
- Höhere Windgeschwindigkeiten, mehr Stürme und stärkere Niederschläge
- Bedrohung der Wälder
- Wetter wird extremer


Gegenmaßnahmen
--------------------
- Die Verbrennung von fossilen Energieträgern muss stark reduziert werden.
- Es sollte mehr erneuerbare Energie benutzt werden
- Förderung des allgemeinen Umweltbewusstseins
- Förderung des biologischen, ökologischen Landbaus
- Recycling von wertvollem Material unter der Beachtung von Ko- und Energiebilanzen
- Stopp der Rodung des Regenwalds


Quellen
--------------------
http://www.treibhauseffekt.com
http://www.geographie.ruhr-uni-bochum.de
http://www.umweltlexikon-online.de
http://www.chemie-im-alltag.de








Kommentare zum Referat Treibhauseffekt - 5.Version: