Suchbegriff:

Taktiktraining - Referat



Taktiktraining

1.Definition

Taktik = das planmäßige, auf die eigene und gegnerische Leistungsfähigkeit und die jeweiligen äußeren Umstände ausgerichtete Verhalten im Wettkampf, das darauf abzielt, unter Ausnutzung aller individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten, ein optimales Ergebnis zu erreichen

Arten der sportlichen Taktik:
1. allgemeine Taktik: allgemeine Regeln und Gesetzmäßigkeiten des taktischen Handelns
2. spezielle Taktik: sportartspezifisch (erfordert eine entsprechende Schulung)

2.Komponenten der sportlichen Taktik

- kognitive Fähigkeiten (z.B. Regelkenntnisse)
- psychophysische Fähigkeiten (z.B. Willensstärke, Durchhaltevermögen)
- technische Fertigkeiten (z.B. einen geraden Pass spielen können)

Für eine Steigerung der sportlichen Leistungsfähigkeit im langfristigen Trainingsprozess notwendig:
- Optimierung der konditionellen und technischen Fähigkeiten und Fertigkeiten
- Optimierung der zu dem Training und dem Wettkampf zugehörigen Steuerungsfähigkeiten (z.B. Wille, Mut, Beharrlichkeit, Konzentration)

3.Bedeutung der sportlichen Taktik

allgemein: von besonderer Bedeutung

1. in Spiel- und Zweikampfsportarten (z.B. Fußball): richtige Einstellung auf den Gegner spielentscheidend
2. in energetischen Sportarten (z.B. Schwimmen): richtiger Einsatz der Kräfte
3. in ästhetischen/technischen Sportarten (z.B. Eiskunstlauf): optimale Ausführung der Bewegungsabläufe zum richtigen Zeitpunkt
4. in Form von Programmänderungen im Wettkampf, der Auswahl der Kleidung oder mitreißender Musikstücke

4.Organisation und Führung des sportlichen Wettkampfes

- Organisation: alle Maßnahmen, die vor dem Wettkampf zur Optimierung der eigenen Wettkampfbedingungen getroffen werden (z.B. rechtzeitige Anreise, Inspektion der lokalen Gegebenheiten, Vorbereitung aus ernährungstechnischer Sicht, Durchsprechen taktischer Verhaltensweisen)
- Führung: beinhaltet alle Maßnahmen und Verhaltensweisen, die während des Wettkampfes zu einem optimalen Ergebnis führen (z.B. Wechsel von Raum- zu enger Manndeckung, Zeitschinden)

5.Taktische Ausbildung

Unterteilung in eine theoretische und eine praktische Schulung:

5.1.Theoretische Ausbildung

- Erwerb des allgemeinen und sportartspezifischen taktischen Wissens
- Schulung der sportartbezogenen Denkfähigkeit (z.B. Spielintelligenz)
- Schulung der Antizipationsfähigkeit
- Schulung der Informationsaufnahme und –verarbeitung durch die Lenkung und Schärfung der Aufmerksamkeit

5.2.Praktische Ausbildung

- Schulung taktischer Verhaltensweisen
- Schulung der emotional - volitiven Eigenschaften
- Entwicklung der Fähigkeit zur richtigen Kräfteeinteilung

6.Kontrolle und Tests

- praktisches Verfahren: Abprüfen taktischer Grundformen
- theoretische Tests: Besprechung von Spiel- oder Wettkampfsituationen, Erarbeiten von Alternativlösungen an der Schautafel, Videoanalyse von Schlüsselszenen eines Spiels

7.Taktiktraining im langfristigen Trainingsprozess – Periodisierung

Im Jahreszyklus erfolgt ein Taktiktraining akzentuiert:

- in der Vorwettkampfperiode werden neue taktische Varianten ausprobiert bzw. gefestigt (z.B. durch Vorbereitungsspiele)
- während der Wettkampfperiode erfolgt eine spezifische Auseinandersetzung mit dem Gegner

8.Methodische Grundsätze

- technische, taktische und konditionelle Ausbildung ist parallel zu entwickeln
- taktische Ausbildung erfolgt in enger Wechselbeziehung zwischen Theorie und Praxis
- taktisches Verhalten wird unter zunehmender Schwierigkeit geschult und gefestigt
- zuerst werden taktische Grundverhaltensmaßnahmen geübt, dann erst Varianten bzw. Alternativprogramme
- die Schulung der Beobachtungsfähigkeit ist besonderer Aufmerksamkeit zu schenken

9.Taktikschulung

- sollte so früh wie möglich begonnen werden und stets in Verbindung mit der Vermittlung technischer Fertigkeiten stehen
- besonders geeignet für eine vielseitige technisch-taktische Basisausbildung sind Kinder bzw. Jugendlichen vom 10.Lebensjahr bis zum Eintritt in die Pubertät ( = motorisches Lernalter)
- technisch-taktische Ausbildungsprozess sollte eng mit intellektueller Schulung gekoppelt werden

10.Quellen

1. Weineck (2010): Leistungskurs Sport, Band II Sportbiologische und trainingswissenschaftliche Grundlagen (S.210 bis 218)
2. http://www.sportunterricht.de/lksport/trait1taktik.html





Kommentare zum Referat Taktiktraining: