Suchbegriff:

Steppe und Savanne - Referat



Steppe und Savanne
...nennt man große Graslandschaften.
Im Gegensatz zur Steppe wachsen in der Savanne Bäume.
In der Steppe wachsen wenig Pflanzen, weil es dort wenig regnet.

(Säuge-)Tiere der Steppe/Savanne
Name auf latein Ordnung Familie Vorkommen max.Länge, Höhe u. Gewicht Verbreitung
Mähnenwolf Chrysocyon brachyurus Fleischfresser Mähnenwölfe Steppe, Grasland, Savanne 110cm, 85cm, 25kg Brasilien bis Argentinien
Löwe Panthera leo Fleischfresser Großkatzen Buschland und Savanne 180cm, 90cm, 250kg Afrika, südlich Sahara
Mendesantilope Addax Paarhufer Bovidae Wüste und trockene Steppe 170cm, 110cm, 150kg Afrika, Nil bis Atlanitkküste
Zebra Equus quagga Unpaarhufer Euqidae Savanne und lichte Wälder 220cm, 360kg Afrika, südlich der Sahara
Pflanzen
Name Bild Familie Unterart auf latein max. Höhe max. Alter
Affenbrotbaum Malvengewächse Bombacoideae Adansonia digitata 25m 400 Jahre

KLIMA

Klimadiagramm einer Dornsavanne

Feuchtsavanne Trockensavanne
Lage Afrika, Asien, Australien, Indien, Südamerika Afrika, Asien, Australien
Klima 7-8 feuchte Monate 4-7 feuchte Monate
durchschn. Jahres Niederschlag 1000-1500mm 500-1000mm
Pflanzen bis zu 2m hohes Gras, Feuchtsavannenwald, brusthohes Gras,
und Galeriewälder an Flüssen lichter Baumbestand
Dornsavanne
Lage Afrika, Asien, Mexiko, Südamerika
Klima 2-4 feuchte Monate
durchschn. Jahres Niederschlag 250-500mm
Pflanzen bis zu 30cm hohes Gras

Das Klima in der Savanne ist feuchter als in Steppe.
Darum wachsen dort auch mehr Pflanzen, und es leben dort dem entsprechend mehr Tiere.
Die Savanne wird dem Klima nach in verschiedene Zonen geteilt, wobei die Dornsavanne meistens die Übergangsregion zur Steppe ist.

Bewohner
DIE MAASAI...
...wohnen in der Savanne im Südwesten Kenias.
Das Kriegerische Hirtenvolk lehnt strikt jene Modernisierungen der Lebenskulturen ab, und lebt traditionell von ihren Kuhherden, mit denen die Maasai ihr Leben lang eng verbunden sind. Normalerweise besitzt eine Familie 70-300 Rinder. Mit ihnen wird nicht nur Brautpreis, sondern auch Strafe gezahlt. Außerdem geben ihnen die Kühe täglich Milch und Blut. Dieses Gemisch nennt man Saroi und ist seit Jahrhunderten das Getränk der Maasai.
Wenn die Maasai nach den Bedürfnissen der Herden umziehen, denn sie sind Nomaden, bauen sie sich neue sogenannte Bomas, Das sind ihre Häuser, welche aus Gras, Schlamm und Kuhdung gemacht, und meistens rund sind.










Dieses Referat wurde eingesandt vom User: Mädchen789



Kommentare zum Referat Steppe und Savanne: