Suchbegriff:

Solange du da bist - Referat



,,Solange du da bist" von Marc Levy

Autor:
Marc Levy, geboren am 16. Okrober 1961 in Frankreich, ist von Beruf eigentlich Architekt,
doch jetzt ist er ein freier Schriftsteller, der mit seinem Sohn in Paris und London lebt.
Sein erster Liebesroman „Solange du da bist“ hat er für seinen Sohn geschrieben, seine Schwester
üerredete ihn aber das Buch an einen Verleger zu schicken, der es dann auch veröffentlichte.
„Solange du da bist“ wurde zum Weltbestseller und wurde dazu auch vom Filmregisseur
Steven Spielberg verfilmt.
Marc Levy schrieb auch weitere Bücher, wie zum Beispiel „Sieben Tage für die Ewigkeit“ oder
„Zurück zu dir“.

Personen:
* Lauren Kline, sie ist eine sehr fleißige Assistenzärztin
* Arthur Abott, er ist Architekt und eher ein Einzelgänger
* Mrs Kline, sie ist Laurens Mutter und ihr Vormund
* Inspektor Pilguez, bekam den Fall nach Laurens Körper zu suchen

Inhalt:
Lauren Kline hat einen Autounfall, die Ärzte stellen fest, dass Lauren tot ist. Auf dem Weg ins Krankenhaus fällt Lauren aus der Trage. Durch den Aufprall kommen die Mitteln, die ihr verabreicht wurden, in ihr Herz. Lauren liegt im Koma, doch ihr Geist flüchtet lebend aus dem Krankenhaus und fliegt in ihre vermietete Wohnung zurück. Der neue Mieter in ihrer Wohnung, Arthur Abott ist der einzige, mit dem sie kommunizieren kann.

Die Ärtze beschließen, die Geräte abzuschalten, die sie am Leben erhalten. Doch Arthur setzt alles daran, Lauren zu helfen und entführt sogar mit Hilfe seines besten Freundes, Laurens Körper aus dem Krankenhaus und versteckt sie in seinem Haus in Vermont.

Einige Tage später bekommt Inspektor Pilguez den Fall, Lauren Klines entführten Körper zu suchen. Seine Ermittlungen führen ihn zu Arthur nach Vermont.
Dort gibt er sich zuerst als Immobilienmakler aus, doch Arthur reagiert ziemlich misstrauisch darauf. Einige Zeit später erzählt Inspektor Pilguez kurz von sich und auch weswegen er wirklich da ist.
Nach langem hin und her erzählt Arthur dem Inspektor die ganze Geschichte. Dem Inspektor fällt es schwer der Geschichte Glauben zu schenken, doch dann beschließen die beiden, dass der Inspektor den Körper mitnimmt und niemandem ein Wort über die Geschichte erzählt.
Nachdem drei Monate vergangen
sind und Lauren bemerkt, dass ihr Körper langsam verschwindet, glauben sie und Arthur, dass sie sich nie wieder sehen werden.
Doch nach einer Woche erhält Arthur einen Anruf und fährt so schnell er kann ins Krankenhaus, um Lauren zu sehen. Im Krankenhaus geht Arthur gleich zu Lauren, doch als er mitbekommt, dass Lauren sich nicht mehr an ihn erinnern kann, ist er traurig und verzweifelt.

Unterschiede zum Film:
* Namen sind anders
Lauren Kline -> Elizabeth Martinson
Arthur Abott -> David Abott
* Im Buch ist nur Arthur dazu fähig Lauren
wahrzunehmen
-> im Film sind es der Typ aus dem Buchladen,
David und Elizabeths Nichte
* Laurens Mutter entscheidet über die
lebenserhaltenen Maßnahmen
-> Elizabeths Schwester Abby entscheidet darüber
* Im Buch kommt Inspektor Pilguez vor
-> im Film kann er nicht vorkommen, weil Elizabeths Körper nicht entführt wird
* Im Buch gelingt es Arthur und Paul, Laurens Körper
aus dem Karankenhaus zu schmuggeln
-> die Aktion scheitert im Krankenhaus als
Elizabeth der Tubus aus dem Mund gerissen wird




Kommentare zum Referat Solange du da bist: