Suchbegriff:

Satz des Pythagoras - Referat



Satz des Pythagoras

Ist ein Dreieck rechtwinklig, so haben die Quadrate über den Katheten zusammen denselben Flächeninhalt wie das Quadrat über der Hypotenuse.Werden die beiden Katheten mit a und b und die Hypotenuse mit c bezeichnet, gilt:

a²+b²=c²

Katheten:am rechten winkel anliegende dreieckseiten.
Hypotenuse:gegenüber des rechten winkels,längste seite.

wenn nicht c gesucht wird ändert sich die formel

b²=c²-a²
a²=c²-b²


Beispiele:
a) Katheten:a=6cm und b=4cm
gesucht:Hypotenuse c

c²=a²+b²
c=√a²+b² [√=in der wurzel]
c=√6²+4²
c=√52
c=7,2cm

b) Hypotenuse: c=12,1cm
Kathete a=4,3cm
gesucht: b

b²=c²-a²
b=√12,1²-4.3²
b=√127,92
b=11,3 cm



Dieses Referat wurde eingesandt vom User: satisfaCTi0n




Kommentare zum Referat Satz des Pythagoras: