Suchbegriff:

Russische Revolution - 3.Version - Referat



Russische Revolution
Ursachen:
• Autokratische und konservative Regierungsform→ Zarenherrschaft(Monarchie)→ die Macht des Zaren ist durch nichts eingeschränkt→ Willkür
• Es kam wiederholt zu Aufständen gegen die Zarenherrschaft
• Soziale Gegensätze in der Gesellschaft
• Bevölkerungsexplosion→Hungersnöte
• Nahrungsknappheit→ Hungersnöte
• Industrialisierung begann in Russland erheblich später als in den West- und mitteleuropäischen Ländern
• Aufstände von 1905→führten zwar zu eine Reihe von Reformen, bewirkten allerdings keine entscheidende Veränderung , mäßige Zugeständnisse des Zaren
• Russich-Japanischer Krieg:
• Wurde von Russland begonnen und ver5loren
• Das japanische Reich, errang mit dem Krieg die vorherrschende Stellung im fernen Osten, da Russland die Stärke des expandierenden japanischen Kaiserreichs unterschätzt hatte→ Wirtschaftskrise→ Aufstände (Armee blieb loyal und schlug die Aufstände blutig nieder)
• Weiter wurde der Zar zum Oktobermanifest gezwungen ( es wurde eine Verfassung mit einem Parlament, der Reichsduma, gewährt→ geringe Rechte
• Keine Verantwortlichkeit der Minister gegenüber dem Parlament und keine Kontrolle der Regierung
• Über Krieg und Frieden entschied weiterhin der Zar
• Schlechte Bedingungen der Bauern→ schlechte ökonomischen und sozialen Bedingungen
• Rücksichtsloses Ausbeuten der Arbeitskräfte
• Entstehung des Industrieproleteriats
• Die Differenz zwischen Land und Stadt war sehr hoch
Die Reformen, zu denen sich Zar Alexander II nach der Niederlage im Krimkrieg(1854-1856) gezwungen sah, insbesondere die Aufhebung der Leibeigenschaft, blieb auf halben Wege stecken, da kein Markt geschaffen wurde.
Der zaristische Staat förderte die Modernisierung der Industrie, ohne ihre sozialen Folgen durch politische Modernisierung abzusichern.
Februarrevolution (1917):
• Feb. 1917 Aufstände und Demonstrationen der Arbeiter, Soldaten schließen sich an
• 15.3.1917 Zar Nikolaus II wurde gestürzt und umgebracht→ Brutalität, Gewalt, Revolution
• → Fürst Iwow und Alexander Kerenskij
• Doppeltherrschaft zwischen den Sowjets und der provisorischen Regierung <> Seite | 1
• Provisorische Regierung&#8594; plt. Revolution
• Sowjets&#8594; soziale und politische Revolution
• 16.4.1917 Lenins Ankunft in Petrograd
• 17.4.1917 Aprilthesen

o Sturz der prov. Regierung
o Keine parlamentarische Regierung(Sowjetregierung)
o Nationalisierung von Grund und Boden
o Änderung des Parteinamen in kommunistische Partei

• Mai 1917 Eintritt von den Sozialisten und Menschewiki in die prov. Regierung, diese schwächt sie durch wesentliche Fehler:

o Beendet den Krieg nicht
o Löst die agrarfrage nicht
o Führt die demokratischen Wahlen nicht durch

• Juni/Juli Russ. Millitärsoffensiven scheitern
• 15.-20.7 Putschversuch der Bolschewiki
• 20. Juli Kerenskij wird Chef
der prov. Regierung
• Trotzkij wechselt zu den Bolschewiki
• Sep. Vorstoß der Deutschen bis nach Riga
• Putschversuch der Armee unter Kornilow
• Bolschewiki helfen bei den Putsch
• Entstehung der Politbüros
• Weiterer Autoritätsverlust der Regierung&#8594; Lenin treibt die Bolschewiki zur Revolution
• 5. Nov. Petersburger Sowjet fasst den Beschluss zur Revolution











Seite | 2

Dieses Referat wurde eingesandt vom User: Iphigenie2011



Kommentare zum Referat Russische Revolution - 3.Version: