Suchbegriff:

Rom - 2.Version - Referat



Konkurrenten werden ausgeschaltet – Rom wird Weltmacht






Nach langen Kriegen hatten Römer Italien bis Poebene erobert. In den folgenden jahrhunderten verdrängte Rom weiter Städte & Völker im Mittelmeerraum. War dir größte Macht der Welt damals. Zweit bedeutenster Staat im westlichen Mittelmeerraum Karthago. Punier (so nannten Römer die Karthager) sehr erfolgreiche Kaufleute. Beide Mächte rund 200 Jahre friedlich existiert & durch Verträge verbunden.
Machtbereich Roms – Südspitze Italiens
Machtbereich Karthager – Sizilien
Römer interessierten sich auch für Sizilien. Sizilien hatte einen reichen Getreideanbau.
Deshalb Krieg über 100 Jahre.
Ausgelöst wurde er durch Streitigkeiten unter den Griechen Siziliens.
264 v.Chr. erste punische Krieg. Die römische Heer musste schwimmen lernen. Nach 23 Jahren Krieg besiegten die Römer die Punier (241 v.Chr.) und bestimmten Friedensbedingung: Punier mussten 80 Tonnen Silber zahlen & Sizilien abtreten. Wenige Jahre später zwang Rom Karthago dass sie einen Aufstand von Söldnern niederkämpfen mussten & auch Sardinien & Korsika nochmals 30 Tonnen lber zu zahlen.

Dann eroberten Karthager weitere Gebiete Spaniens. Rom versuchte durch Vertrag das zu unterbinden. Hannibal der Feldherr der Punier verletzte diesen Vertrag & marschierte nach Nordspanien. Darauf Rom – Punier : Krieg !
(218 v.Chr.) Zweiter Punische Krieg brachte Rom fast zum Untergang. Hannibal zog mit Riesenheer von 50,000 Soldaten , 9,000 Reiter & 37 Kriegselefanten von Spanien über Alpen nach Italien. Rom hat mehrfach verloren. Höhepunkt für Römer Schlacht bei Cannae mehr als Hälfte der Soldaten fiel.

Dieses Referat wurde eingesandt vom User: Svenni F.



Kommentare zum Referat Rom - 2.Version: