Suchbegriff:

Referat über Mode - Referat



Mode kam zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit auf, als der Mensch ein Schamgefühl entwickelte. Er wollte nicht mehr nackt von seinen Mitmenschen gesehen werden und begann, seinen Körper zu bedecken und zu verstecken. Was vor Jahrtausenden als Fell und Tierhaut begann, ist heute ein eigenes Universum geworden, mit dem sich Frauen und Männer gleichermaßen befassen: Die umfangreiche Welt der Mode.

Was ist Mode?
Unter dem Begriff Mode versteht man die Bekleidung als Grundlage und alles, was mit ihr zu tun hat. Jeder hat einen eigenen Stil und einen eigenen Charakter, den man modisch unterstreichen kann, um sich mit sich selbst zu identifizieren. Vor allem in der Moderne hat die Bekleidung diesen Stellenwert und dient nicht mehr ausschließlich dazu, den Körper zu bedecken oder einen gesellschaftlichen Status zu verkörpern. Mode kann günstig sein; sie kann aber auch ein sehr kostspieliger Spaß werden, wenn Designer ins Spiel kommen. In dieser Hinsicht dient sie durchaus noch dem Zweck, den Stellenwert in der Gesellschaft auszustrahlen und auszudrücken, was man hat und was man sich leisten kann.

Mode im Alltag
Im alltäglichen Leben muss unsere Mode praktisch, funktionell und für unsere Anforderungen gemacht sein, auch wenn wir nach wie vor erwarten, dass sie uns optisch gefällt. Die Modefrage hängt immer mit dem ästhetischen Empfinden jedes einzelnen Menschen zusammen, denn auf diesem Wege drücken wir uns aus und entwickeln eine eigene Identität. Das gilt selbst für Menschen, denen die Mode eher nicht wichtig ist: Indem sie nicht allzu sehr auf sie achten, strahlen sie genau das aus und überzeugen umso mehr durch ihre anderen Werte. Die Mode für den Alltag ist in den meisten Fällen günstig und nur so auffällig, wie es für den Anlass angemessen ist. Eine gewisse Grundausstattung sollte immerhin jeder Kleiderschrank haben, und diese besteht aus der Alltagsmode.

Mode als Kunstform
Die Bekleidung und der Stil, den wir aus ihr machen, ist für viele Menschen mehr als Notwendigkeit. Für sie ist die Mode ein künstlerischer Ausdruck. Sie definieren bewusst ihren eigenen Stil, um damit eine artistische Lebenseinstellung auszustrahlen, gesehen zu werden
oder sich sogar wie ein modernes Kunstwerk selbst zu inszenieren. Aus dem Design der Mode kann man einen eigenen Beruf machen und als Designer in bestehende Firmen einsteigen oder einen eigenen Weg gehen. Das erfordert natürlich sehr viel Können, doch einkleiden muss sich der Mensch ständig neu und vertraut dabei auf die Ideen der Modeschöpfer.

Mode als Hobby
Insbesondere unter jungen Frauen ist die Mode als eigenständiges Hobby beliebt. Von ihrem Taschengeld und ihren ersten eigenen Einkünften kleiden sie sich regelmäßig neu ein oder kreieren aus vorhandenen Kleidungsstücken ganz neue Stile. Das Internet hat das Ausleben der Freude an der Mode sogar noch einen Schritt weiter vorangebracht und beispielsweise Mode-Blogs ermöglicht, in denen Blogger regelmäßig über ihr Lieblingsthema berichten, Fotos hochladen und mit anderen diskutieren können. Manche Menschen schneidern sich ihre Kleidung aber auch komplett selbst und ermöglichen sich damit Stile, Looks und Outfits, die die Kleidung in den Geschäften momentan nicht bieten kann.
Dieses Referat wurde eingesandt vom User: Martini91



Kommentare zum Referat Referat über Mode: