Suchbegriff:

Psychologie - 2.Version - Referat



Studiengang Psychologie

Was ist Psychologie?
→ Lehre vom Erleben und Verhalten des Menschen
→ empirische Wissenschaft
Ziel: das menschliche Verhalten beobachten, beschreiben, erklären, verstehen
→ vorhersagen
Bezüge: Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften, Medizin

Voraussetzungen
Abitur (NC an angesehenen Unis vorhanden; 2,0-1,0 )
Englischkenntnisse (80% englischsprachige Lektüre)
Mathematikkenntnisse (Statistiken)

Studiengang

Bachelor
Master
Dauer
6 Semester (3 Jahre)
4 Semester (2 Jahre)
Inhalt
Methoden &Grundlagen
+ Anwendungsmodule
Vertiefen der Kenntnisse
Schwerpunkt wählen
Wahlfächer
Fächerübergreifende Wahlfächer
Pflichtwahlfächer
Praktika
2 experimentalpsychologische Praktika
1 Berufliches Praktika
Abschlussarbeit
Bachelorarbeit
Masterarbeit
Abschluss
Bachelor of Science in Psychologie
Master of Science in Psychologie

Berufsmöglichkeiten
Sozial- und Gesundheitswesen
Erziehung und Unterricht
Betriebe und Verwaltung
Marketing
Personalwesen

Tätigkeitsfelder
klinische Psychologie
Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie
Medienpsychologie
Pädagogische Psychologie
Lehre und Forschung
Rechtspsychologie
__________________________________________

Was ist Psychologie?
Psychologie ist die Wissenschaft vom Erleben und Verhalten des Menschen.
Ziele wissenschaftlicher Psychologie:
Beschreiben
Erklären
Verstehen
Vorhersagen


Voraussetzungen und Dauer des Studiums

Abitur
NC: 1,0-2,0
Englisch (ca. 80% der Lektüre in Englisch)
Bereitschaft zur Introspektion
Studiendauer: 10 Semester: 5. Jahre


Inhalte des Bachelor-Studiums

Bachelor: 1-6 Semester= 3 Jahre
1-2 Semester:
Hauptsächlich Methoden und Grundlagen
3-6 Semester:
Schwerpunkt: Grundlagen und Anwendungsmodule
3-4 Semester: Basiswissen für Anwendungsmodule
5-6 Semester: Ausbau des Basiswissen
Zwei experimentalpsychologische Praktika (jeweils 6 Wochen)
Wahlfächer

Fächer:
Allgemeine Psychologie I und II
Entwicklungspsychologie
Persönlichkeitspsychologie
Sozialpsychologie
Biologische Psychologie
Statistische Methodenlehre  sehr umfangreich
Klinische Psychologie, Gesundheitspsychologie und Psychopathologie
Diagnostik
Einführung in wissenschaftliche Arbeit
6. Semester: Bachelor-Arbeit

Inhalte des Master-Studiums

Master: 4 Semester: 2 Jahre
Schwerpunkte wählen:
Klinische Wissenschaften
Kognition, Bildung, Entwicklung
Personal- und Organisationspsychologie
Ziel: Vertiefen der im Bachelor gewonnen Kenntnisse
Pflichtfächer:
Forschungsmethoden
Diagnostik
Klinische Wissenschaften
Kognition, Bildung, Entwicklung
Personal- und Organisationspsychologie

Wahlpflichtfächer:
Klinische Wissenschaften:
Verhaltenspsychologie
Psychiatrie
Neuropsychologie
Kognition, Bildung und Entwicklung
Kognitionspsychologie
Entwicklung und Entwicklungsstörungen
Instruktion und Beratung
Personal- und Organisationspsychologie
Personalentwicklung
Personalauswahl
Masterarbeit

Berufsmöglichkeiten

Grundbeschäftigungsbereiche:
Sozial- und Gesundheitswesen
Klinik, eigene Praxis
Erziehung und Unterricht
Schulen, Beratungsstellen
Betriebe und Verwaltungen
Wirtschaft, Gericht
Forschung
Universität, Forschungseinrichtungen
Sonstige:
Marketing, Personalwesen, Werbebranche, Unternehmensberatung


Tätigkeitsfelder

Klinische Psychologie
Psychische Störungen, Krankheiten diagnostizieren und behandeln
Neuropsychologie
Diagnose und Behandlung hirnorganische bedingter psychischen Störungen
Arbeits- Betriebs- und Organisationspsychologie
Einzelpersonen, Gruppen, Organisationen, in Wirtschaft
Medienpsychologie
Beschaffung, Verarbeitung und Analyse marktrelevanter Informationen
Pädagogische Psychologie:
Analyse des Lernens, Bedingungen von Erziehungs-, Unterrichts- und Weiterbildungsprozessen
Lehre und Forschung:
Weiterentwicklung des Psychologie als Wissenschaft sowie Unterrichten
Verkehrspsychologie:
Unfall Forschung, Verbesserung des Verkehrssicherheit
Rechtspsychologie:
Gutachten für Gerichte erstellen sowie über Glaubhaftigkeit von Zeugenaussagen

Arbeitszeiten und Gehalt

Gehalt vor allem von Berufserfahrung abhängig
Arbeitszeiten sind vom jeweiligen Beruf abhängig


Quellen

Bilder:
http://www.bdp-verband.org/beruf/clips/jahresgehalt.gif
http://www.stepmap.de/landkarte/orte-fuer-ein-psychologie-studium-in-deutschland-1122352.png
http://www.uni-regensburg.de/psychologie-paedagogik-sport/psychologie/medien/master/msc-studienaufbau-klinische_psych-g__ltig-ab_ws13-14.pdf
http://www.uni-regensburg.de/psychologie-paedagogik-sport/psychologie/medien/bachelor/studienplan-bsc-ab_ws_2013-14.pdf
http://www.psychologie-studium.info/index.php?site=1
http://www.bv-studenten-bdp.de/studium/studium_inland.html#uni
http://www.psychologie.uni-kiel.de/psychologiestudium.html
http://www.professionalcenter.uni-koeln.de/careerweek/DateienCW2009SoSe/pdfs/Psychologiestudium.pdf
http://www.uni-bamberg.de/psychologie/studium/
http://www.uni-regensburg.de/psychologie-paedagogik-sport/psychologie/studium/master/index.html






Kommentare zum Referat Psychologie - 2.Version: