Suchbegriff:

Krisenjahre - Referat



Krisenjahre (1920-1923)
-am 11.11.1918 hatte Ebert die Waffenstillstandsurkunde unterschrieben
-der Friedensvertrag wurde ohne Deutschland in den Siegermächten aufgesetzt
-dies wurde Deutschland am 7.5.1919 übermittelt
-für die gesamte dauer der Weimarer Republick wurde dieser Vertrag zu einer schweren Belastung
-vor allem in der innenpolitischen Auseinandersetzung
-Ursachen dafür waren der Versailler Vertrag: Siegermächte verlangten in den Friedensbedingungen u.a. Gebietsabtrennung, Abgabe der deutschen Kolonien und eine zeitweilige Besetzung des Rheinlandes
-Deutschland war der alleinige Kriegsverursacher und deswegen sollte Deutschland als Wiedergutmachung der Kriegsschäden der Alliierten Reparationen zahlen
-dies wurde am 28.6.1919 im Versailler Vertrag unterzeichnet


Inflation
Ursachen: der erste Weltkrieg, die Reparationszahlungen, Stilllegung der Ruhrindustrie
Negative Folgen: Lebensmittelrationierung, Arbeiter wurden um ihren Lohn betrogen, Schwarzmärkte, Vermögen auf den banken war nichts mehr wert
Für wen die Inflation günstig war: Für Hausbesitzer, Ausländer, Schieber und Spekulanten

Währungsumstellung in Deutschland:
-Ende 1923 gab es eine Währungsreform
-die alte Reichsmark wurde in Rentenmark umgewandelt
-Reparationszahlungen an die USA konnten eingestellt werden


Der Ruhrkampf
-Grund: man stellte am 26.12.1922 fest dass die Reparationszahlungen nicht gezahlt wurden
-Franzosen rückten deshalb am 10.1.1923 ins Ruhrgebiet ein, um die Lieferungen selbst zu regeln
-die Deutschen riefen aber zum Widerstand auf, es gab Verhaftungen und sogar Tote
-am 26.9.1923 haben die Deutschen wegen der Inflation erfolglos aufgegeben

Dieses Referat wurde eingesandt vom User: EmilyTheStrange




Kommentare zum Referat Krisenjahre: