Suchbegriff:

Kreislauf - Referat



1.offenes Kreislaufsystem:
Es besteht keine Trennung zwischen Blut und Zwischenzellflüssigkeit. Dieses einheitliche Medium wird Hämolymphe genannt. Die Hämolymphe wird durch das Herz und die Körperbewegung weiter getrieben. Die Hämolymphe umströmt direkt die inneren Organe bei:

-Gliederfüßern (Insekten, Spinnentieren, Krebstieren)
-Weichtieren (Schnecken, Muscheln)

2.geschlossenes Kreislaufsystem:
Das Blut ist auf Gefäße beschränkt und von der Zwischenzellflüssigkeit getrennt bei:

-Ringelwürmern (z.B. Regenwurm, Blutegel)
-Weichtieren (Tintenfisch)

Das Herz pumpt das Blut in die offenen Gefäße, die sich zu kleineren verzweigen und die Organe durchziehen. Das Blut tauscht Stoffe mit der Zwischenzellflüssigket aus die sie an die anliegenden Zellen weitergibt.

2.1Das Herz-Kreislaufsystem der Wirbeltiere (Kardiovaskularsystem)

Herz: besteht aus ein- oder zwei Vorhöfen (=Atrium)und aus ein- oder zwei Kammern (=Vetrikel), in der linken Herzkammer ist die große Auorta

Gefäße: Arterien, Venen, Kapillaren (Gesamtlänge beim Menschen ca. 40 000km)

Venen: müssen das Blut (im Gegensatz zu den Arterien) entgegen der Schwerkraft transportieren dabei wird der Vorgang unterstützt durch:

-die Venenklappen
-die Arterienbewegung: da Vene und Arterie aneinanderliegen (http://www.krampfaderleiden.de/Krampfadern/Vene_gesund.jpg)überträgt sich die Arterienbewegung auf die Vene und unterstützt somit den Bluttransport
-Bewegung der Muskeln

Unser Körper hat zwei Kreisläufe: den großen Körperkreislauf und den kleinen Lungenreislauf. Die rechte Herzhälfte ist für den Lungenkreislauf, die linke für den Körperkreislauf zuständig.

Wie das Blutes in den Körperkreislauf gelangt:
-Herzkammern entspannen sich zeitversetzt
-durch die kontraktion (zusammenziehen) der Vorkamer kommt das Blut in die rechte Herzkammer
-Befehl vom Sinusknoten
-Kotraktion des rechten Ventrikels
-Blut kommt on der Lungenarterie in den Lungenkreislauf
-Vom Lungenkreislauf gelangt das Blut ins linke Atrium
-Kontraktion
-Segelklappen öffnen sich und das Blut kommt in die linke Herzkammer
-Kontraktion
-Das Blut gelangt über die Aorta in den Körperkreislauf, die Sogwirkung unterstüzt das Blut den Körperkreislauf anstrebt

Begriffe:
-Arterien:
transportieren das Blut vom Herzen weg

-Venen:
transportieren das Blut zum Herzen zurück

-Arteriolln: kleine Arterien
-Venolen: kleine Venen

-Kapillare: haben sehr dünne, poröse Wände und dienen dem Stoffaustausch zwischen Blut und Zwischenzellflüssigkeit

-Diastole: herz entspannt sich
-Systole: Kontraktionsphase des herzen

-Venenklappen: (http://www.venenratgeber.de/grundlagen/venenklappen.jpg) Verhindern, dass das Blut, das von den Venen entgegen der Schwerkraft, nach oben transportiert wird, während der Diastole wieder zurückrinnt. Dünne Fäden verhindern außerdem, dass sich die Venenklappen bei einer Kontraktion biegen.
Dieses Referat wurde eingesandt vom User: 2easy




Kommentare zum Referat Kreislauf: