Suchbegriff:

Kojoten - Referat



Ich halte heute ein Referat über die Kojoten.
Die Kojoten werden auch Päriewolf und Heulwolf genannt.Im lat. heißen sie Canis latrans. Dies beduetet auch ,,Hund Gottes". Sie sind verwandt mit den Hyänenhund und dem Wüstenfuchs. Es gibt ungefähr 35 Arten von Kojoten.

Körperbau:
Sie haben große spitze Ohren, eine schmale Schnauze, ein gelbbraunes, am Bauch weißes Fell und einen Fuchsartigen, buschigen Schwanz. Der Körperbau erinnert an einen Wolf. Deshalb wird er auch Päriewolf genannt.Kojoten werden aber nicht länger als einen Meter und haben eine SChulterhöhe von bis zu 50cm.

Alter:
Kojoten sind große Überlebenskünstler und können bis zu 15 Jahre alt werden.


Ernährung:
Ihr Speiseplan ist vielseitig und fressen daher viele verschiedene Sachen. Wie z.B. Fische, Mäuse, Insekten, Eier, Gemüse und Fleisch. Aber zu 90% ernährt sich ein Kojote von Aas.In Großstädten fressen Kojoten acuh Früchte und Küchenabfälle.

Beutefang:
Kojoten bracuhen ihre Ohren zum jagen.Wenn sie ein Geräusch hören, bleiben sie stehen, warten auf einen günstigen Moment um zum Sprung anzusetzten.Wenn er seine Beute dann gefangen hat, fängt er an zu heulen.

Verbreitungsgebiete:
Sie leben hauptsächlich in Nord- und Mittelamerika.Man sieht sie aber auch sehr oft in Großstätdten. Auf Hawaii kommen nur Päriewölfe zur sicht.Aber sie leben auch in Laub- und Mischwälder und Bergwälder.

Lebensweise und Verständigung:
Kojoten leben in großen Rudeln.Sie leben in Erdhöhlen, in Höhlen von einem Dachse, in Fuchs- und Stinktierbauten. Zur Verständigung heulen, jaulen, kläffen, knurren und winseln oder bellen.Der Kojote macht die lautesten Geräusche von allen Wildhunden.

Paarung und Nachwuchs:
Alljährlich im Januar ist die Paarungszeit.Man kann von den Männchen hierbei das heulen hören. Ein Weibchen sucht sich ihren Partner selber. In den meisten Fällen bleiben sie für immer zusammen. &5 Tage nach der Paarungszeit kommen 4-10 Junge zur Welt.Hierbei werden sie 2 Wochen von der Mutter gesäugt. Danach geht der Vater auf Futtersuche. In dene 2 Wochen wo die JUngen gesäugt werden, darf der Vater nicht in den Bau.

Sonstiges:
Wissenschaftler glauben, das ein Kojote nur heult, weil er seinen Gesang schön findet und soll zum Stressabbau dienen. Der Gesang eines Kojoten umfängt 2 Oktaven. Er kann bis zu 60km/h schnell laufen und bis zu 8 Meter springen. Vor Jahren wurde mal ein Ausrottungsverscuh durchgeführt, aber der blieb ohne Erflog.
Dieses Referat wurde eingesandt vom User: @~schneggal~@




Kommentare zum Referat Kojoten: