Suchbegriff:

Kohlenhydrate - 4.Version - Referat



Vortrag Kohlenhydrate – Handout

1. Chemischer Bau
2. Eigenschaften
3. Verdauung
4. Nachweis
5. Interessantes

1. Chemischer Bau

Unterteilung der Kohlenhydrate in 3 Gruppen:
- Monosacchaaride: Glucose, Fructose
- Disaccharide: Maltose, Sacchaarose (Haushaltszucker)
- Polysaccharide: Stärke, Zellulose
Grundbausteine aller Kohlenhydrate:
- Glucose (6-eckige Struktur)
- Fructose (5-eckige Struktur)
Saccharose (u.a. Rohrzucker): Glucose und Fructose
Maltose:
- Di-/ Polysaacchaaride aus mehreren Glucose und Fructosemolekülen

2. Eigenschaften

hängt vom chem. Bau ab
für alle Kh gillt: fest, farblos (weiß), geruchlos, nicht elektrisch leitfähig → Unterschiede hinsichtlich Wasserlöslichkeit

3. Verdauung

Monosacchaaride: keine Verdauung nötig, im Dünndarm Aufnahme ins Blut durch Schleimhaut
Disacchaaride: Verdauung im Dünndarm (Spaltung durch Enzym in Monosacchaaride) → Aufnahme ins Blut durch Dünndarmschleimhaut
Polysacchaaride: Spaltung in Disacchaaride durch Enzyme im Speichel bereits im Mund →
dann Zerlegung im Dünndarm (wie Disacchaaride)

4. Nachweis

Nachweis durch verschiedene Nachweismittel:
- Stärke: Iodkaliumiodidlösung → Violettfärbung beim Aufrtropfen auf Stärke
- Glucose: Gemisch aus Fehlingscher Lösung 1 und 2 mit Glucoselösung mischen und erhitzen
→ Glucose vorhanden: Orangefärbung der Lösung

5. Interessantes

Vorkommen Glucose: in allen Pflanzen (entsteht durch Fotosynthese)
Vorkommen Stärke: in vielen Pflanzen (oft als Speicherstoff z.B. Kartoffeln, Getreidekörner)
Kohlenhydrate bervorzugter Treibstoff bei hochintensiver belastung der Muskeln
Vermutung alleine Präsenz von Kohlenhdraten im Mund = erhöhte Sportliche Leistung




Kommentare zum Referat Kohlenhydrate - 4.Version: