Suchbegriff:

Kochsalz - Referat



1) Steckbrief Natrium:

Name: Natrium
Härte: sehr weich, man kann es mit dem Messer schneiden
Farbe: Silber, glänzend
Gewicht: schwerer als Wasser
Leitfähigkeit: leitet den Elektrischen Strom
Löslichkeit: reagiert heftig mit Wasser zu Lauge
Nachweiß: Gelbe Flammen Färbung



2) Steckbrief Chlor

Name: Chlor
Farbe: Gelb-grün
Geruch: stechend
Dichte bei 20C°: 2,98 g/l
Siedetemperatur: -34C°
Schmelztemperatur: -101C°
Löslichkeit: wasserlöslich
Brennbarkeit: nicht brennbar
Giftwirkung: sehr groß





3) Stechbrief Natriumchlorid

Name: Natriumchlorid oder Kochsalz
Summenformel: Na Cl
Formel: 2 Na+Cl reagieren zu 2NaCl
Aussehen: weiße Festkörper
Schmelztemperatur: 801C°
Siedepunkt: 1465C°
Dichte: 2,2*10 hoch 3 Kg/m3 =2200Kg/m3
Löslichkeit: löslich bei 35,9g in 100g Wasser
Geruch: leichter Geruch






4) Chlor und Natrium reagieren miteinander

Wenn man Natrium in ein Glas legt dann wird es mit der Zeit weiß. Chlor und Natrium reagieren bei Zimmertemperatur schon miteinander. Bei einer Erwärmung regieren sie sehr heftig. Dabei entsteht Kochsalz. Kochsalz entsteht aus Natrium und Chlor, aber es hat andere Eigenschaften als die Elemente aus dem das Kochsalz entsteht. Das Kochsalz bildet jetzt ein Kristall. Und in jedem Kristall sind Chlor- und Natriumteilchen. Dabei kommt auf ein Natriumteilchen immer ein Chlorteilchen. Die Formel lautet:
2 Na+Cl reagieren zu 2NaCl.

Natrium hat 1 Elektron und Chlor hat 7 Elektronen. Natrium gibt den Elektronen von dem äußeren Kreis an den äußeren Chlorkreis und Chlor hat dann 8 Elektronen und wird dadurch negative und Chlor wird positive.




5) Experiment in der Schule

Wir hatten Natrium und eine Salzlösung in Plastikkuttern. Als erstes taten wir ein paar Tropfen Natrium in ein Reagensglas und dann die Salzlösung hinein, aber wir durften nur so viele Tröpfchen hineintun bis die Lösung sich blau färbte. Als sie blau war holten wir den Bunsenbrenner und erhitzten es, was übrig bleib war Salz vielleicht ein bisschen blaues Salz, weil die Lösung blau war. Und so hatten wir die Gewinnung von Salz.



6)Chemische Zusammensetzung Struktur uns phsysikalische Eigenschaften

Natriumchlorid hat die chemische Formel NaCl und ist das Natriumsalz der Salzsäure(HCL). Es besteht aus farblosen Kristallen. Im Kochsalzkristall hat jedes Natrium sechs Chloridionen als nächste Nachbarn jedes Chloridion hat sechs Natriumionen als nächste Nachbarn. Die Kristallwürfel lassen sich parallel zu den Flächen leicht spalten. Diese Kristallstruktur nennt man auch Kochsalzstruktur.




7) Wo wird Kochsalz überall verwendet?

Kochsalz wird als Speisesalz in fast allen Gerichten verwendet. Auch für Tiere ist Salz lebensnotwendig. So werden beispielsweise Nutztieren wie Rindern, Schafen und Ziegen dem Futter Mineralsalze beigemengt. Das steigert ihren Appetit und des ist wichtig für ihre Gesundheit. Es wird auch für die Konservierung benötigt. Das Salz entzieht dem Gut die Feuchtigkeit zum Beispiel: Fleisch, Gemüse und Fisch. Salz wird nicht nur als Speisesalz oder als Konservierung benötigt sondern auch im Winter als Streusalz benötigt. Es gibt noch weitere wie Medizin, Industrie und in der Technischen Anwendung (Spülmaschine) wo man Salz benötigt.

Dieses Referat wurde eingesandt vom User: müllerchen




Kommentare zum Referat Kochsalz: