Suchbegriff:

Infektion - Referat



Infektion Verlauf



Von einer Infektion spricht man wen lebende Erreger in den Körper eidringen., dh es erfolgt eine Ansteckung mit Keimen oder Erregern.
Zwischen der Ansteckung und dem Auftreten der ersten Krankheitszeichen vergeht eine gewisse Zeit, in der sich die Erreger vermehren
Diese Zeit nennt sich die : Inkubationszeit


Infektionskrankheiten sind die häufigsten Erkrankungen. Bis 1935 waren sie die häufigste Todesursache. Aber dank der Entdeckung des Penicillins durch Alexander Flemming (1992) und anderer Antibiotika sterben heute weniger Menschen infolge einer Infektion



(1) Infektion
lebende, krankmachende Erreger gelangen in den Körper = Ansteckung


(2) Inkubatonszeit

Die Erreger vermehren sich , es kommt zu unwohlsein, kopf-und Gliederschmerzen Appetitlosigkeit, Müdigkeit


(3) Krankheit bricht aus

Es kommt zu den speziellen Symphthomen : Abwehrstoffe entstehen


(4) Genesungsphase


Der Körper erholt sich, die Krnakheitszeichen verschwinden. Im Blut befinden sich Abwehrkräfte (Antikörper)
Bei Grippe bleiben sie Tage bis Wochen erhalten.
Bei Röteln bleiben die Jahre bis Lebenslänglich

Während des Krankheitsstadiums entstehen im Blut sogenannte Abwehrstoffe=Antikörper.
Diese vernichten die Erreger und es kommt zum abklingen der Krankheitssymptome:
Der Körper erholt sich und die Abwehrkräfte sind für Tage (bei Grippe) oder sogar jahre (bei Masern) vorhanden.







Kommentare zum Referat Infektion: