Suchbegriff:

Hypophyse - Referat



Die Hypophyse (auch Hirnanhangsdrüse genannt)

Die Hypophyse ist eine Hormondrüse, die auf Nasenhöhe mitten im Kopf liegt und ca. erbsengroß ist.

Die Hypophyse setzt sich aus dem HVL (Hypophysenvorderlappen) und dem HHL (Hypophysenhinterlappen), der durch den Hypophysenstiel mit dem Hypothalamus verbunden ist, zusammen.

Der Hypothalamus ist ein unter dem Hauptteil liegender Teil des Zwischenhirns.

Die Hypophyse ist stark durchblutet --> sie wird von vier Arterien durchströmt,die durch Kapillarnetze miteinander verbunden sind.

Wichtigste Hormone die der HVL produziert:
- das Wachstumshormon (STH)
- ACTH, stimuliert die Nebennierenrinde zur Herstellung von Cortisol
- TSH (Thyrotropin), stimuliert die Schilddrüse

Dann gibt es noch die Releasing- und Inhibitinghormone, die die Bildung und Ausscheidung der Hypophysenhormone steuern.
Diese Hormone kommen aus dem Zwischenhirn. Man nennt diese einen Regelmechanismus.

Hormone, die der HHL abgibt und speichert:
- Oxytocin (OXT)
- Adiuretin (ADH), reguliert den Wasserhaushalt des Körpers

Krankheiten der Hypophyse:
- jeder hormonproduzierende Teil der Hypophyse kann einzeln oder kombiniert ausfallen (jeder Teil bedeutet: HVL alleine oder HVL+Zwischenlappen der Hypophyse)
- jeder hormonproduzierende Teil der Hypophyse kann einen gutartigen Tumor bilden und zuviel Hormon herstellen

Hypophysentumore:
- sehr kleine Hypophysentumore sinde sehr häufig ( 10-20% der Bevölkerung leidet darunter)
-wachsen sehr langsam, insofern treten nur bei sher geringen Anzahlen der Erkrankten Probleme auf
- Hypophysentumore sind keine Gehirntumore, da die Hypophyse selbst dem Gehirn nicht angehört, sondern wie der Name sagt, Hirnanhangsdrüse, am Gehirn hängt
-muss nur dann entfernt werden,sobald der Tumor so groß ist,dass er den Sehnerv schädigt

Die Hypophyse ist Teil des Endokrinensystems.
Endokrinessystem:
-die Gesamtheit aller hormonbildenden Organe und Zellen
-Endokrine Drüsen geben die Hormone direkt ins Blut ab




Kommentare zum Referat Hypophyse: