Suchbegriff:

Haut - 3.Version - Referat



Ausscheidungen des Körpers über Haut und Niere

Stoff-und Energieumwandlung im Körper - nicht verwertbare giftige Stoffe
Ausscheidungsorgane entfernen Stoffwechselprodukte Kohlenstoffdioxyd, Harnstoff und Mineralsalze

Anreicherung dieser Stoffe in den Zellen bedeutet Störungen des Zellstoffwechsels

Harnorgane,Haut und Lungen regulieren entscheidend den Wasserhaushalt des Körpers

Regulierung der Körpertemperatur über die Haut

Normaltemperatur des Menschen
Überwachung im Gehirn

Hitzegefühl
Erweiterung Blutgefäße
Abgabe von Wärme

genügt dies nicht :
Schwitzen
Verdunstung auf der Haut
Hautsinneszellen als Regulator
Informationen über Temperatur an Gehirn
Regulierung


Regulierung der Körpertemperatur Harnorgan Niere

paarige Nieren bilden mit Harnblase,Harnröhre und Harnleiter Harnorgane

Harn = ausgeschiedenes Wasser innerhalb des Urins

2 Harnleiter führen Harn von Nieren zur Harnblase = Sammelbehälter
Harnröhre Ausscheidung

Blut täglich etwa 300 mal durch Nieren – 1700 Liter


Bau und Funktion der Nieren

Reinigung Blut von Stoffwechselprodukten durch Filtern
Entgiftung
Regulierung des Stoffgehaltes im Blut

Nierenarterien - Zufuhr von Blut
Reinigung von Abfallstoffen des Soffwechsels - Harnstoff
Nierenvenen - Rückführung in den Blutkreislauf.
Sammeln des Harns im Nierenbecken.
Abführung über Harnleiter in die Blase.

Nieren regulieren aber auch den Wasser-, den Salz- und den Säurehaushalt des Körpers.

Nierenkörperchen
Jedes Nierenkörperchen hat ein Kapillarknäuel
Poren der Kapillaren als Filter
Eine Niere - etwa 1 Million winziger Nierenkörperchen

Urämie = Vergiftung des Blutes durch Abfallstoffe des Stoffwechsels im Nierenbereich



Kommentare zum Referat Haut - 3.Version: