Suchbegriff:

Gattung der Psalme - Referat



Die Gattung der Psalme

Psalm (von griech. psalmos Saitenspiel) ist die Bezeichnung der 150 geistlichen Lieder und ein Teil des Alten Testamentes. Alle Psalme sind Gedichte, die auch gesungen werden können, wobei Stilmittel wie z.B. Alliteration oder Parallelismus eine wichtige Rolle spielen. Auch die Wortbetonung (Akzent) ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Psalme.
Da Psalme inhaltlich und schriftlich vielfältig sind, kann man sie keiner bestimmten Gattung zuordnen.

Gattungen der Psalme sind:

* der Hymnus, der ein feierlicher Lobgesang ist und Gottes Wesen und
Eigenschaften preist

* das Klagelied ist die am häufigsten verwendete Gattung. Betende Menschen
wenden sich in Notsituationen an Gott, woraus die Bitte um Rettung
wächst

* das Vertrauenslied betont die Geborgenheit und Zuversicht des Beters, in
Gottes handeln

* das Danklied wird unterschieden zwischen dem des Volkes, welches sich z.B.
für die Befreiung bedankt und das des Einzelnen handelt von der Errettung in
Not durch Gott

* das Königslied, beschreibt das Leben des Königs

* das Zionslied in dem Jerusalem und der Tempel auf dem Berg Zion gepriesen
wird

* die Wohlfahrtslieder werden auf religiösen Wanderungen (z.B. Pessach-,
Pfingst- und Laubhüttenfest) gesungen oder zum Empfang an den Toren eines
Tempels

* das Lehrgedicht ( eher im Schulwesen) beschäftigt sich hauptsächlich mit Vor-
schriften des göttlichen Gesetzes

* das Weisheitslied (eher im Schulwesen) beschäftigt sich mit allgemein
weisheitlichen Themen und Überlegungen




Dieses Referat wurde eingesandt vom User: mischa



Kommentare zum Referat Gattung der Psalme: