Suchbegriff:

Fortpglanzungsorgane - Referat



Fortpflanzungsorgane


Allgemeines:
- der Mensch pflanzt sich geschlechtlich fort
- ist lebendgebärend
- er kann den Zeitpunkt seiner Fortpflanzung und die Anzahl seiner Nachkommen weitgehend selbst bestimmen


Weibliche Geschlechtsorgan:
- besteht aus den paarigen Keimdrüsen (Eierstöcke - Ovarien), Eileitern, Gebärmutter (Uterus), Scheide, Kitzler und Schamlippen

Eierstöcke:
Hormongesteuerte Bildung der Eizellen aus Eianlagen, Follikelreifung, Bildung von Follikelhormon, Follikelsprung, Entstehung des Gelbkörpers und Bildung von Gelbkörperhormon

Eileiter:
Aufnahme und Weiterleitung des reifen Eies zur Gebärmutter, Ort der Befruchtung

Gebärmutter:
Aufnahme des Eies in die Gebärmutterschleimhaut nach Befruchtung. Umschließt Keimling bis zur Geburt.

Scheide:
Aufnahme des männlichen Gliedes

Kitzler:
sexuelles Reizzentrum

Kleine und große Schamlippen:
Schutz der inneren Geschlechtsorgane


Männliche Geschlechtsorgane:
- besteht aus paarigen Keimdrüsen (Hoden, Nebenhoden), Hodensack, Samenleiter, Bläschendrüse, Vorsteherdrüse, Glied

Hoden:
Reifung der Spermien, Sekretbildung

Nebenhoden:
Speicherung der Spermien

Hodensack:
Schutz der Hoden

Samenleiter:
Leitung der Spermien

Bläschendrüse und Vorsteherdrüse:
Absonderung von Sekreten (Samenflüssigkeit)

Glied:
Ermöglicht bei sexueller Erregung den Geschlechtsverkehr

Eichel:
sexuelles Reizzentrum

Vorhaut:
Schutz
Dieses Referat wurde eingesandt vom User: Royal_Aces




Kommentare zum Referat Fortpglanzungsorgane: