Suchbegriff:

Feng Shui - Referat



Feng Shui

Die optimale Richtung:
Um sein persönliches Feng Shui anwenden zu können, muss man erst seine günstigen Richtungen des persönlichen Umfelds finden. Günstige Richtung = Bereiche in jedem Raum wo die persönlichen Glückspunkte liegen
Glückspunkte = Schutz vor schlechten Einflüssen und Glück, egal bei welcher Tätigkeit
Um seine persönliche „Günstige Richtung“ zu finden, muss man seine KUA-Zahl herausfinden. Nach dieser Zahl ist alles ausgerichtet.
Wie zum Beispiel:
• Günstige Bereiche und Standorte
• “ Himmelsrichtungen
• Das persönliche Element
• Günstige Farben

Errechnen der KUA-Zahl:
1. Die beiden hinteren Zahlen des Geburtsjahrs addieren
1990 -> 9+0=9
2. Die Zahl 5 zur errechneten Zahl hinzufügen
9+5=14 -> 1+4=5 -> 5=KUA-Zahl

VORSICHT! Bei Männern geht das Errechnen anders!

Nutzen der Energie in der Umgebung:

Unglück als Ergebnis schlechten Feng Shui tritt nie alleine auf, sondern wiederholt sich in regelmäßigen Abständen!
Unausgeglichene Energien = Tödlicher Atem
Die Umgebung um die Einrichtungsgegenstände strahlen verschiedene Energien aus. Diese können positiv oder negativ sein. Die Energie soll sich im Raum frei bewegen können und nicht gleich von der Tür zum Fenster hinaus strömen. (Bild im buch zeigen und Beispiel vorlesen)


Der Schlafplatz:
• Der Kopf sollte in einer günstige Richtung zeigen
• Man sollte nie direkt unter einem Balken schlafen
• Man sollte nie von einer Kante eines Wandvorsprungs beeinträchtigt werden
• Man sollte nie die Füße direkt zur Tür weisen
• Man sollte nie mit dem Kopf oder den Füßen zum WC zeigen
• Die Kopfseite des Bettes sollte nie direkt unter einem Fenster stehen
• Der Kopf sollte nicht in Richtung Tür schauen
• Nie zwischen Tür und Fenster schlafen
• Man sollte keine Regale oder Lampen über das Bett hängen, da sie Druck und Spannung verursachen
• Für Paare sollte das Bett am besten in der von der Tür aus gesehenen rechten Ecke stehen

Praktische Anwendungen für den optimalen Sitzplatz:
Siehe Buch!

Tipps für den Arbeitsplatz (Schreibtisch):
• Man sollte mit dem Rücken zur Wand sitzen
• Nicht mit dem Gesicht zur Wand hin sitzen – das kann wie eine Mauer auf Ideen, Einfälle und Kreativität wirken
• Man sollte gutes Licht haben
• Er sollte immer aufgeräumt sein, denn sonst wird die Konzentration geschwächt

Praktische Tipps:
• Goldfische sind erfolgreiche Feng-Shui-Glücksbringer. Am besten sind 9 Stück. 8 sollten rot oder golden sein 1 schwarz.
 stirbt
einer bedeutet das, dass er das Unglück hat, das für einen der Haushaltsmitglieder bestimmt war
 sie gehören aber nichts ins Schlafzimmer, Bad, Küche
 am besten im Wohnzimmer oder vor dem Haus
• Blumen, besonders Pfingstrosen oder Bilder von ihnen begünstigen die Liebesbeziehungen von Single-Frauen. Man kann eine Vase ins Wohnzimmer stellen oder ein Bild außen an die Schlafzimmertür hängen.
• Man sollte keine Kakteen aufstellen, sie können zu Krankheiten, Unfällen und Verlusten führen. Draußen können sie eine schützende Funktion haben, gegen den „Tödlichen Atem“
• Bonsai-Pflanzen bedeuten verkümmertes Wachstum und verbreiten negative Energien (Bild im buch zeigen)
• Bestimmte vorhänge bringen Glück (Bild im Buch zeigen)
• Um das finanzielle Glück zu fördern sollte man Feng-Shui-Münzen (zeigen) oder Glöckchen an den Türgriff hängen. Am besten 3 Münzen oder 1 Glocke mit einem roten Band aufhängen.
• Hi-Fi-Anlagen an eine Westwand stellen, wegen den Elementen
• Schrubber sollte man immer aufräumen -> sonst Unglück und Gefährdung des Wohlstandes
• Man sollte offene Regale meiden, weil sie negative Energien aussenden
• Bild im Buch zum harmonischen Wohnzimmer zeigen
• Man sollte Spiegel im Schlafzimmer vermeiden, da sie Probleme besonders für Ehepaare bringen

Feng Shui im Garten:
• Im Garten sollten alle Elemente vorkommen, besonders wichtig ist fließendes Wasser (Bild im Gartenbuch zeigen)

Unglück von der Haustür fernhalten:
• Die Einfahrt sollte gebogen sein
• Ein Brunnen vor der Tür steigert das Glück
• Man sollte kein oder nur kleine Bäume vor der Tür haben
• Man sollte keine geradlinigen Wege zur Tür haben
• Es sollte keine hohe Mauer in der Nähe der Tür sein
• Es sollte kein Sendeturm in der Nähe sein
• …………………dicker Baumstamm in der Nähe liegen
• kein hohes Gebäude

Dieses Referat wurde eingesandt vom User: monster



Kommentare zum Referat Feng Shui: