Suchbegriff:

Evolution - Referat



Evolution der Tiere: Bereits in der Urzeit gab es einfachste Lebewesen. Durch ständige Veränderungen der Umwelt kam es oft zu sprunghaften Veränderungen die vererbt wurde
(=Mutation). Die schlechter angepassten Tiere starben aus, und die besser angepassten Tiere konnten sich in großen Zahlen vermehren. Auf diese Weise suchte sich die Natur die besten Exemplare aus (=Selektion). Mutation und Selektion im Zusammenhang bewirkten langfristig eine Weiterentwicklung der Arten (=Evolution)

Evolution des Menschen: Man nimmt an, dass alle Primaten (=Menschenaffen und Menschen) die gleichen Vorfahren haben. Aus Ostafrika stammen die ältesten Funde der Vorfahren der Menschen. Dafür, dass sich aus den Vorfahren die Menschen von den Menschenaffen getrennt haben, waren ca. 600 000 Generationen nötig.

Die besonderen Merkmale des Menschenzweiges sind:

• Die Vergrößerung des Gehirns

• Der aufrechte Gang

• Spezielle Greifhände


Die kulturelle Evolution: Durch die Vergrößerung des Gehirns war der Mensch in der Lage, immer schneller und mehr zu lernen. Durch die Veränderung des Gaumen und des Kehlkopfes waren Lautäußerungen und somit auch die Sprache möglich. Den größten Fortschritt verdankt der Mensch der Erfindung der Schrift, die vor ca. 5000 Jahren einsetzte. Auch Höhlenmalereien, Schmuck und kunstvoll gestaltete Gegenstände sind fortschreitende Entwicklungen. Die Bestattung der Toten und vielfältige Grabbeigaben geben Auskunft über Bräuche und religiöse Zwecke.




Kommentare zum Referat Evolution: