Suchbegriff:

Erziehung als Prägung - Referat



Erziehung als Prägung


Ø Christlicher Gedanke

Grundgedanken wie Nächstenliebe etc
Gesellschaftliche Konvention

Ø Pünktlichkeit, Ordnung und Tischmanieren
(alles was zu zur sozialen Kompetenz gehört)

Wichtig fürs spätere geordnete Leben
Gemeinsames Essen -> Austausch
Aus dem Alltag in eine geregelten Ablauf (jedes Kind soll eine geregelten Tagesablauf erfahren )

Ø Toleranz

Ausgleich verschiedener Bildungsschichten
Akzeptieren anderer Hautfarben (Toleranz lernen)

Ø Interpersonelle Kompetenzen

Förderung zwischenmenschlicher Fähigkeiten im Umgang miteinander
Gemeinsam etwas erledigen, erleben
Mit dem sozialen System zurechtkommen
Zurecht kommen mit vielen verschiedenen Charakteren

Ø Spaß an Bewegung und Spielen etc.

einer unsportlichen Gesellschaft entgegenwirken
ausgeglichener Tag Spiel, Spaß und Bewegung
Spiele kennenlernen (-> Förderung des Zwischenmenschlichen)

Ø Abbau von Hemmungen

Zurechtkommen mit der Menge der Menschen
(lernen) vor ihnen zu sprechen
Angst vor Kommunikation nehmen
Nach dem Motto „Sag doch mal was“

Ø Horizonterweiterung

Andere Menschen/ Dinge/ Umgebung kennenlernen
Oft fremdsprachige Reisen und Spiele


Allgemein lässt sich aber sagen, das Ferienlager ist zum Ausgleich des Freizeitstresses, den schon viele Kinder durch zu viele Hobbies erfahren. Ferienlager wollen das „Kind-Sein“ fördern.

Dieses Referat wurde eingesandt vom User: chio-chan




Kommentare zum Referat Erziehung als Prägung: