Suchbegriff:

Die drei Schritte der Schwefelproduktion - Referat



Die drei Schritte der Schwefelproduktion

1. S + O2 à SO2

Der erste Schritt beinhaltet die Herstellung des Schwefeldioxids, die geschieht zum größten Teil durch Verbrennung von elementarem Schwefel.
Durch die starke exotherme Verbrennung, kühlt das Schwefel.
Währrend eines mehrstufigen Reinigungsverfahren werden Verunreinigungen entfernt, da diese ansonsten den Katalysator im Kontaktofen unwirksam machen.


2.

Nun wird Schwefeldioxid zu Schwefeltrioxid oxidiert.
Schwefeltrioxid hat die Eigenschaft ab etwa 600°C wieder in Schwefeldioxid und Sauerstoff zu zerfallen. Die Oxidation muß deshalb bei niedrigen Temperaturen stattfinden, wobei dabei die Oxidation nur langsam un unvollständig abläuft.
Deshalb verwendet man im Kontaktofen einen Katalysator.
Dieser besteht aus Vanadium (V) – oxid, welches bewirkt das die Oxidation von Schwefeldioxid zu Schwefeltrioxid bei niedrigen Temperaturen abläuft und wenig Schwefeltrioxid wieder zerfällt.

2 SO2 + O2 ßà 2 SO3

Die Oxidation verläuft exotherm. Das Gas wird jedes Mal nach dem Durchlaufen einer Kontaktschicht über Wärmeaustausche auf 430°C abgekühlt.

3.

Im letzten Schritt wird aus dem Schwefeltrioxid Schwefelsäure hergestellt. Schwefeltrioxid ist in Wasser nur sehr langsam lösbar, wird aber schnell von konzentrierter Schwefelsäure aufgenommen (absorbiert). Das Gas wird inkonzentrierte Schwefelsäure eingeleitet. Gleichzeitig wird Wassser zur Säure dazugegeben, eine 98%ige Schwefelsäure entsteht.

H2O + SO2 à H2SO4




Die heutige Verwendung des Schwefels

· Farbstoffe ind Lacke
· Batteriesäure
· Kunststoffe und Chemiefasern
· Metall-, aufbereitung, verarbeitung, bearbeitung
· Arzneimittel
· Sprengstoff
· Reinigung von Mineralölen und Pflanzenölen
· Düngemittel





Kommentare zum Referat Die drei Schritte der Schwefelproduktion: