Suchbegriff:

Die Säugetiere erobern die Welt - Referat



Biologie-Referat: Die Säugetiere erobern die Welt
- Inhaltsverzeichnis
- 1.Vorwort
- 2.Vom Säugerähnlichen Reptil zum Säugetier
- 3.Vögel und Säuger kämpfen um die Vorherrschaft
- 4.Der Siegeszug der Säuger
- 5.Die Vorfahren der Menschen: Affen steigen von den Bäumen
- 6.Erläuterung der Fachbegriffe
- 7.Quelle

- 1. Vorwort

Fast jedes, dem Alltagsmenschen bekanntes, Tier ist ein Säugetier. Aber wie fing es mit all diesen Säugern an? Wie schafften sie es sich so gut wie jedem Lebensraum anzupassen? Wie und wann entstanden sie? Und wie schafften es einige wenige Ursäuger eine riesige Artenvielfalt zu entwickeln? Genau dies ist ein Thema über welches ich heute referieren möchte.


- 2.Vom Säugerähnlichen Reptil zum Säugetier

Die im Pensylvanian( eine andere Beizeichnung für den Oberkarbon) Aufgetauchten Säugerähnlichen Reptilien hatten noch kaum Ähnlichkeiten zu den Säugern. Einige, so wird vermutet, konnten zumindest ihre Körpertemperatur regulieren. Erst im Ende des Perm hatten einige Cynodonten große Ähnlichkeiten mit den Säugern. Cynognatus zum Beispiel hatte Fell und besaß eine regulierte Körpertemperatur und einen Hundeähnlichen Kiefer. Seine Nachfahren und die seiner Verwandten sollten im Ende des Trias Säugetiere sein. Die Cynodonten sollten jedoch noch parallel bis in den Mittleren Jura existieren.


- 3. Vögel und Säuger kämpfen um die Vorherrschaft

Im späten Paläozän ist die Erde schon fast von dem großen Massenstreben erholt: Die Reptilien sind klein und nicht mehr so mächtig . Dafür begehrten zwei bislang noch sehr kleine Gruppen den Thron der Dinosaurier: Die Vögel die im späten Jura aus der Dinosauriergruppe der Coelurosauria und die Säuger. Die Vögel waren zu jener Zeit riesige Killer.
.
Zum Beispiel war Diatryma gigantea ein 2,1m Großer Flugunfähiger Kranichvogel. Dieser riesiger Fleischfresser fraß zu jener Zeit Kleine Säuger. Und weil zu dieser Zeit fast alle Säuger Klein waren und sich in ihren Bauen versteckten hatte er kaum natürliche Feinde. Lustig ist, dass im späten Paläozahn Vögel Pferde fressen. Es gab zu dieser Zeit aber auch Große Säuger. Zum Beispiel der Vorfahr der Wale, Delphine und Seeroben. Ambrilucitus war ein großer Säuger. Er besaß auch eine Art Sonar. Die Killer-Vögel konnten sich jedoch nicht behaupten, weil sie Eier legten und am Boden brüteten. Die Säuger fraßen diese Eier und der Nachwuchs der Vögel war ruiniert. Den Säugern stand nichts mehr im weg. Nur in Südamerika konnten die Killer-Vögel 48 Millionen Jahre überdauern. Aber dazu später mehr.


- 4. Der Siegeszug der Säuger

Mit der Zeit wurden die Säuger immer erfolgreicher und erreichten eine Evolution der Vielseitigkeit. Neben der ältesten Form der Säuger, den Eierlegenden Säugetiere auch Prothotheria genannt mit den Unterformen Tricodonta und Multituberculata gibt es auch die Beuteltiere. Sie kamen und kommen immer noch verstärkt in Südamerika und Australien vor. Erfolgreicher aber waren die Plazentatiere zu denen auch der Mensch gehört. Fast alle Familie der Plazentatiere gibt es heute immer noch.
Zu ihnen gehören:
- Edenta (Gürteltiere, Armeisenbären)
- Insektenfresser(Igel, Spitzmäuse, Maulwürfe)
- Fledermäuse
- Primaten ( Affen, Menschenaffen, Menschen)
- Feloidea (Katzenartige)
- Canoidea (Hunde, Bären,
Pandas)
- Robben( Seehunde)
- Wale und Delphine
- Rüsseltiere( Elefanten, Mammuts )
- Seekühe
- Ceratomorpha(Tapir, Nashörner)
- Hippomorha (Pferdeartige)
- Suina (Schweine, Nilpferde)
- Tylopoda (Kamele)
- Ruminantia (Hirsche, Giraffen, Rinder)
- Nagetiere (Hörnchen, Ratten, Mäuse, Meerschweinchen)
- Hasen und Kaninchen
Einige Familien sind aber auch ausgestorben. Hier eine Kleine Vorstellung von Ihnen:



- Creodonta:
Als Creodonta wird eine Schafsähnliche Raubtiergruppe bezeichnet. Zu ihren Vertretern gehört Andrewsachus er sieht einer Hyäne ähnlich und Hat einen 1m langen Kiefer. Er ist ein „Schaf im Wolfspelz“. Die Gruppe der Creodonta
Starb am Ende des Miozäns aus.

- Meridiungulata:
Als Meridiungulata werden Südamerikanische Huftiere Bezeichnet. Sie werden nicht zu den übrigen Huftieren gezählt, weil sie auf dem isolierten Kontinent Südamerika lebten. Einige Hatten einen Rüssel
(z.B. Machrauchenia) Sie waren eine beliebte Beute der Säbelzahnkatze Smilodon und der Killervögel und starben auch Zeitgleich mit ihnen aus.

- Chalicotheriae
Die Chalicotheriae waren eine Art Tapir mit Pferdeeigenschaften. Sie lebten in Afrika und in Südamerika, bildeten aber Verschiedene Ausführungen.
Manche Wissenschaftler sind auch der Meinung das diese Tierklasse in den Kontakt mit Australopithecus Afarensis, einen unserer Vorfahren kam.


Hier noch eine Ansammlung von Säugern der Vorzeit die euch zum Teil bekannt sein werden, wenn nicht dann fragt nach. Ich kann alle erklären


- Smilodon, die Säbelzahnkatze
- Miacis , Vater der Marder und Bären
- Megatherium, das Riesenfaultier
- Glyptodon, das Riesengürteltier
- Andrewsachus, das Schaf im Wolfspelz
- Basilosaurus, der Riesenwal mit falschem Namen
- Mammut Americanum
- Indricotherium , das größte Landtier seit den Dinosauriern
- Ambrilucitus, Vater der Wale
- Hyracotherium, das Pferd was kleiner als ein Dackel war


- 5. Die Vorfahren der Menschen: Affen steigen von den Bäumen

Vor ca. 8 Millionen steigen Ramapitheciiden von den Bäumen. Sie sind zwar noch Menschenaffen, jedoch ihre Nachfahren werden bereits Hominiden sein. Er konnte bereits aufrecht gehen und besaß eine Sozialstruktur.
Der älteste bekannte Hominide ist Australopithecus Afarensis.


- 6.Erläuterung der Fachbegriffe


Paläozän: Die ältere Zeit der letzten Ära

Eozän: Die zweitälteste Zeit der letzten Ära.

Oligozän: Die mittlere Zeit der letzten Ära

Miozän : Die frühere Vergangenheit

Pliozän: Die Spätere Vergangenheit

Pleistozän : Die jüngere Vergangenheit

Holozän: Die letzte Vergangenheit


- 7.Quellen :
- Barry Cox / Doungal Dixon / Brian Gardiner / R.J.G. Savage :
“ Dinosaurier und andere Tiere der Vorzeit” ISBN: 3-8112-1138-2

- Tim Haines : „Die Erben der Saurier“ ISBN: 3-8025-1461-0





Dieses Referat wurde eingesandt vom User: Ymperator




Kommentare zum Referat Die Säugetiere erobern die Welt: