Suchbegriff:

Die Pflanzenzelle - 2.Version - Referat



Chloroplast
Chloroplasten sind Zellbestandteile, welche nur bei Pflanzen vorkommen!
Aussehen: Chloroplasten sind rundlich und grün. In ihnen ist der grüne Farbstoff Chlorophyll enthalten.
Größe: Sie sind ca. 0.006mm breit
Aufgabe: In den Chloroplasten findet die Photosynthese statt mit der sich die Pflanze mit Hilfe von Kohlendioxid und Wasser macht es Glukose(Traubenzucker) und so speichert die Pflanze Energie!
Aufbau: Chloroplasten haben eine doppelte Membran. Chloroplasten enthalten kurze ringförmige DNA und Ribosomen. In ihnen ist das Chlorophyll in Granas gestapelt.
Vergleich mit Stadt: Solaranlage

Zellkern
Der Zellkern ist die Steuerzentrale der Zelle.
Aufbau: Der Kern hat eine rundliche Form und ist sehr gut unter dem EM zu erkennen. Das Kernplasma wird von einer doppelten Membran abgegrenzt. Der Kern hat Poren die einen kontrollierten Stoffaustausch ermöglichen. Im Kern liegen die Chromatin Fasern, welche aus Eiweißen und DNA bestehen.
Größe: Die Größe ist von Lebewesen zu Lebewesen unterschiedlich.
Aufgabe: Der Zellkern steuert alle Funktionen der Zelle außerdem ist im Kern das DNA enthalten. Der Kern gibt eine Kopie der DNA zur Verknüpfung von Aminosäuren.
Vergleich mit Stadt: Rathaus

Mitochondrium
Das Mitochondrium ist das Kraftwerk der Zelle.
Aufbau: Das Mitochondrium ist von 2 Membranen umgeben. Mitochondrien entstehen durch die Teilung von schon bestehenden Mitochondrien.
Größe: Beim Menschen ca. 0.0005mm groß.
Aufgabe: Im Mitochondrium findet die Zellatmung statt. Bei der Zellatmung werden energiereiche Stoffe wie Traubenzucker mit Sauerstoff zu Wasser und Kohlendioxid abgebaut. Mit der so freiwerdenden Energie wird ATP gebildet. Das ATP überträgt die Energie zu energieverbrauchenden Vorgängen.
Vergleich mit Stadt: Kraftwerk

Cytoplasma
Die gesamte Zelle ist mit dem Cytoplasma ausgefüllt.
Zum Membransystem des Cytoplasmas gehören; das Endoplasmatische Reticulum(ER), der Golgi-Apparat und die Vakuolen und Vesikel.
Aufbau: Das Cytoplasma besteht hauptsächlich aus Wasser und Proteinen. Es hat eine gelartige Konsistenz. Das Cytoplasma wird vom Cytoskelett durchzogen.
Aufgaben: Im Cytoplasma befinden sich alle Organellen der Zelle.

Cytoskelett
Das Cytoskelett ist das Straßennetz der Zelle
Aufbau: Das Cytoskelett ist ein Netzwerk von feinen Eiweiß Faden und Eiweiß Röhrchen.
Aufgaben: Das Cytoskelett hat 4 verschiedene Aufgaben: In erster Linie gibt es der Zelle die Form. Es stützt sie und ermöglicht ihr Formänderungen. Es dient auch der Bewegung einzelner Organellen. Es dient zur räumlichen Organisation und transportiert Stoffe innerhalb der Zelle.
Vergleich mit Stadt: Straßennetz

Cytoskelett (Vakuole)
Das Lager für Müll, Wasser und Farb- und Nährstoffe in der Pflanzenzelle.
Aufbau: die Vakuole nimmt in einer Pflanzenzelle das größte Volumen ein. Eine Membran begrenzt die Vakuole. Im inneren befindet sich eine Flüssigkeit, den Zellsaft. Dieser Satz besteht aus Wasser und wenigen Proteinen.
Aufgaben: Vakuolen sind Müllverarbeitungs- und Speicherorte. In ihnen wird Abfall recycelt und Unverdauliches gespeichert. Vakuole können allerdings auch Farbstoffe und Giftstoffe lagern.
In ihnen können auch Nährstoffe und Proteine eingelagert werden.
/> Vergleich mit Stadt: Mülllager

Vesikel
Vesikel sind die Transporter der Zelle.
Aufbau: Sie sind durch eine Membran gegrenzt. Sie haben einen nicht- plasmatischen Inhalt.
Aufgaben: Sie haben eine sehr kurze Lebensdauer. Vesikel führen Stofftransporte innerhalb der Zelle aus.
Vergleich mit Stadt: Transporter

Endoplasmatisches Retikulum
Aufbau: Das ER ist ein System von Kanälen und flachen sackartigen Hohlräumen, die durch die Membran vom Plasma abgegrenzt sind. Das ER ist mit dem Zellkern verknüpft. Die Form des ER ändert sich ständig.
Aufgaben: Das ER trägt Enzyme für viele chemische Reaktionen. Es baut Stoffe auf ab und an.
Das raue ER: Das raue ER ist eine wichtige Eiweiß Fabrik. In den Ribosomen an der Außenseite des rauen ER werden Aminosäuren zu Eiweißen verknüpft. Das raue ER bearbeitet die Eiweiße und schickt sie dann in Vesikel verpackt weiter.
Das glatte ER: Das glatte ER produziert Membranlipide und trägt Enzyme für die Herstellung und den Abbau von Kohlenhydraten.
Vergleich mit Stadt: Post

Ribosome
Aufbau: Ribosome sind winzig klein ca.25nm. Sie besitzen keine Membran. Sie bestehen aus 2 Teilen; Eiweiß und RNA.
Ribosome liegen frei im Cytoplasma oder sind an das raue ER gebunden.
Aufgaben: Das Ribosom ist eine Eiweiß Fabrik. Sie verknüpfen die Aminosäuren mit Makromolekülen der Eiweiße. Ein Teil dieser Eiweiße dient als Enzyme und andere sind wichtige Baustoffe.
Vergleich mit Stadt: Fabrik

Tüpfel
Die Tüpfel sind Aussparungen in der Zellwand. Sie ermöglichen den Austausch von Informationen und die Kommunikation zwischen den Zellen!
Vergleich mit Stadt: Stadttore

Zellwand
Sie gibt der Zelle ihre Form und besteht aus Zellulose. Sie schützt die Zelle und gibt ihr Stabilität.
Vergleich mit Stadt: Stadtmauer

Membran
Die Membran ist die Abgrenzung einer Zelle zur Umgebung. Die Membran gibt es in jeder Zelle. Sie ist die Innenverkleidung der Zellwand. Sie ist flüssig und besteht aus einer doppelten Lipidschicht. Die Lipide besitzen einen hydrophylen Kopf und einen hydrophoben Schwanz.
hydrophob=wasserabstoßend
hydrophyl=wasserliebend
In der Membran liegen Proteine, Kohlenhydratmoleküle und Tunnelproteine!




Kommentare zum Referat Die Pflanzenzelle - 2.Version: