Suchbegriff:

Die Geschichte der Titanic - Referat



Die Geschichte der Titanic

Der Anfang:
Die Titanic war damals das größte Passagierschiff der Welt und wurde als „unsinkbar“ bezeichnet.
Die gesamte katholische Kirche war von Anfang an gegen den Bau der Titanic. Denn durch Drehen und Wenden der Auftragsnummer kam übersetzt das Wort „kein Papst“ heraus und die Kirche nannte die Titanic daraufhin „Schiff des Teufels“.
Die eigentliche Geschichte der Titanic begann 1903 als die White-Star Line den Bau von zwei neuen Passagierschiffen beschloss. Ein Grund dafür war, dass man den Hauptkonkurrenten, die Cunard Line, bei weitem übertreffen wollte. Die Olympic und die Titanic sollten doppelt so groß werden als die Lusitania der Cunard Line.

Nun ein paar technische und wichtige Details der Titanic:
§ Sie war 269m lang, 28m breit und 45.000 Tonnen schwer.
§ Es fanden ca. 2.650 Passagiere an Bord Platz, 935 in der 1. Klasse, ca. 560 in der 2. und ca. 1.130 Personen in der 3.Klasse. (siehe Diagramm)
§ Die Titanic konnte eine Höchstgeschwindigkeit von 20 Knoten erreichen. Dies entspricht ca. 40 km/h.
§ Der Dampf für die an Bord befindlichen Turbinen wurde durch 29 Heizkesseln mit 159 Öfen erzeugt.
§ Der Strom für das gesamte Schiff wurde von vier 400kw Generatoren erzeugt. (für 150 einzelne Motoren und die gesamte Schiffsbeleuchtung)
§ Das Schiff wurde sozusagen versuchsweise mit 15 Schotten ausgestattet, wobei die Wasserlinie nur um 75 cm überragt wurde.
§ Es wurden vom britischen Handelsministerium nur 16 Rettungsboote vorgeschrieben, da man bis dahin noch nie so ein großes Schiff gesehen hatte und die Bezeichnung als „unsinkbares Schiff“ sie davon überzeugte, dass es niemals sinken würde.
§ Die 1.Klasse war sehr luxuriös, die 2. komfortabler als die 1.Klasse anderer Schiffe und die 3.Klasse war sehr einfach ausgestattet.

Nun zum Stapellauf und zur Jungfernfahrt der Titanic:
Am 31. Mai 1911 lief die Titanic unter Bewunderung tausender Menschen vom Stapel. Stapellauf heißt, dass das Schiff zu Wasser gelassen wird.
Die „Royal Mail Ship Titanic“, so der vollständige Name der Titanic bedeutet übersetzt „Königliches Postschiff“, lief am 10. April 1912 gegen Mittag in Southampton mit dem Ziel New York zur Jungfernfahrt aus. Viele Menschen waren an Bord der Titanic um in New York ein neues und besseres Leben zu beginnen.

Der Untergang:
Am 14. April 1912 um 23:40 Uhr rammte die Titanic einen riesigen Eisberg. Durch den Eisberg war ein großes Leck an der Bordseite entstanden. Die Schotten begannen sich mit Wasser zu füllen und bald stand fest, dass die Titanic sinken würde. Da der Kapitän Smith nicht glauben konnte, dass sein Schiff dem Untergang geweiht ist, gab er den Auftrag S.O.S. zu funken und Leuchtraketen abzuschießen zu spät. Die Besatzung der Carpathia reagierte sofort auf die Notrufe und raste mit voller Geschwindigkeit zur Titanic. An
Bord brach Panik aus und alles geriet außer Kontrolle. Die meisten Menschen dachten, dass es nur eine Übung sei, doch als sie den Ernst der Sache erkannten, war es zu spät für eine Rettung, denn alle Rettungsboote waren voll.
Um 2:40, 3 Stunden nach dem der Eisberg das Schiff rammte, ging die Titanic unter. Sie verschwand in 4.000m Tiefe des Atlantik.
Insgesamt konnten nur ca. 700 Menschen von 2207 gerettet werden. Die meisten der Geretteten waren Personen aus der 1.Klasse, Frauen und Kinder. Drei Viertel Passagiere der 3.Klasse kamen ums Leben. Durch die Rückkehr eines Rettungsbootes nach dem Untergang konnten noch 6 Menschen gerettet werden.
Der Kapitän der California wurde damals Jahre lang als Sündenbock hingestellt, da angenommen wurde, dass sein Schiff ebenfalls in der Nähe der Titanic war und er zur Hilfe eilen hätte können. Forschungen besagen aber, dass sich noch ein 3.Schiff, ein norwegischer Fischkutter, der illegal Robben fing in der Nähe der Titanic befand, dieser aber nicht zur Hilfe kam.

Jahre später:
Trotz vieler Legenden, Geschichten und angebliche Wahrheiten, bleibt die Titanic ein Schiff mit vielen Geheimnissen und das wird sie wohl immer bleiben denn obwohl man heute bessere Mittel und Möglichkeiten hat um das Wrack zu erforschen, bleibt noch immer ungewiss viele Menschen gerettet hätten werden können.

Ich habe dieses Thema gewählt, weil mich die Geschichte der Titanic schon lange interessiert und die Titanic für mich etwas weltbewegendes ist.
Wer mehr über die Titanic erfahren will, kann im Internet nachsehen oder sich in Bibliotheken über Bücher erkundigen. Ich würde den Film „Die Titanic“ sehr empfehlen, da man auch wissenswertes über das mysteriöse Schiff in diesem Film erfahren kann.


M.Y.


Dieses Referat wurde eingesandt vom User: sweetmouse07




Kommentare zum Referat Die Geschichte der Titanic: