Suchbegriff:

Deutsche Geschichte von 1814 bis zur Revolution - Referat



Deutsche Geschichte

1. Wiener Kongress

1814 / 1815 - Europäische Großmächte (England, Österreich, Preußen und Russland) ordnen die politischen Verhältnisse in Europa
- Restauration
- Großmächte wollten kein starkes Deutschland in mitten in Europa
Ergebnis für Deutschland - Deutscher Bund
- Lockerer Staatenbund bestehend aus 39 souveränen Einzelstaate mit eigener Gesetzesgebung


2. Wartburgfest (1817)

Protest gegen Zustände (Deutscher Bund) - Studenten („Deutsche Burschenschaft“ demonstriert gegen die Zustände
- Enttäuschung, da kein „Deutsches Reiche“ entstand
Grundsätze - Freiheit
- Gleichheit
- Meinungsfreiheit
- Demokratie
- Wahlrecht


3. Karlsbader Beschlüsse (1819)

Reaktion auf die Studentenbewegung - Antwort der Fürsten auf ein Attentat eines Studenten
- Unterwarfen die Universitäten einer strengen staatlichen Aufsicht
- Verboten Burschenschaften
- Strenge Zensur für Zeitschriften , Bücher
- Wer gegen das Gesetz verstieß, wurde mit Gefängnis bestraft oder des Landes verwiesen


4. Hambacher Fest (1832)

Freiheitskundgebung - Männer aus allen Schichten und Berufsständen protestieren
- Organisiert Redner
25.000 Bürger treffen sich auf der Burgruine Hambach (Pfalz) und fordern - Errichtung von Nationalstaaten in Europa (u.a. Polen)
- Errichtung eines dt. Nationalstaates
- Abschaffung der Monarchie
- Einführung der Demokratie
- Staatenbündnis in Europa (nach dem Vorbild der USA)
- Grundlage : „freie Wirtschaft“


5. Deutsche Zollverein









Die Revolution 1848 /1849

Wie kam es zur Revolution - Missernten, Hungersnöte, Arbeitslosigkeit und politische Unterdrückung
- Revolution in Frankreich ist Zündfunke im übrigen Europa
Verlauf - Verängstigte Fürsten erließen neue Verfassungen
- Tausende wollten in Berlin dem König danken (Schlossplatz)
- Schüsse fallen – Barrikadenkämpfe beginnen - über 200 Menschen werden getötet
- Doch König wiederholt sein Versprechen
Nationalversammlung - Über 600 Vertreter aus ganz Deutschland wurden gewählt um eine Verfassung für ein einiges Deutschland auszuarbeiten.
- Republik oder. Kaiserreich???
- Groß- oder kleindeutsche Lösung???
Beschluss der Nationalversammlung - Nach langen Beratungen soll schließlich die kleindeutsche Lösung praktiziert werden.
- Preußische König soll Kaiser werden
König lehnt Kaiserkrone ab - Konnte seine Stellung in Preußen dank den langen Beratungen der Nationalversammlung wieder festigen
- Lehnt als „König von Gottes Gnaden“ die Kaiserkrone aus der Hand des Volkes ab.
(„Ludergeruch der Revolution“)
Die unvollendete Revolution - Durch die Ablehnung der Kaiserkrone ist das Werk der Nationalversammlung gescheitert.
- Vertreter reisen ab
- Hauptziel der Kämpfe ist nicht erreicht
(Einheit Deutschlands)
Gewinn der Revolution - Alle deutschen Staaten hatten nun eine Verfassung in der wichtige Forderungen der Revolution (Grundrechte erfüllt waren)






Kommentare zum Referat Deutsche Geschichte von 1814 bis zur Revolution: