Suchbegriff:

Der pH-Wert - 2.Version - Referat




Der pH-Wert gibt nicht nur an, ob es sich um eine saure, eine alkalische oder eine neutrale Lösung handelt, er unterscheidet auch, ob es sich um eine sehr stark oder sehr schwach saure bzw. sehr stark oder schwach alkalische Lösung handelt.
Der pH-Wert saurer Lösungen

Säuren: pH-Werte von 0 bis 6
0 → verd. Salzsäure
1 → Magensaft
2 → Zitronensaft /Speiseessig
3 → Wein
4 → Urin
5 → „reiner“ Regen
6 → Milch

Je konzentrierter also eine saure Lösung ist, um so geringer ist ihr pH-Wert.
Der pH-Wert ist das Maß für die Anzahl der vorhandenen H3O+Ionen. Sie sind die Ursache für die sauren Eigenschaften einer Lösung. Ein geringer pH-Wert bedeutet, dass die Konzentration der H3O+Ionen sehr hoch sein muss. Mathematisch ist er definiert als negativer dekadischer Logarithmus der H3O+Ionen:

pH0 bedeutet: 10-0 mol/l H3O+Ionen, das sind 1 mol/l (log-1)
pH1 bedeutet: 10-1 mol/l H3O+Ionen, das sind 1/10 mol/l
pH2 bedeutet: 10-2 mol/l H3O+Ionen, das sind 1/100 mol/l
pH3 bedeutet: 10-3 mol/l H3O+Ionen, das sind 1/1000 mol/l
pH4 bedeutet: 10-4 mol/l H3O+Ionen, das sind 1/10000 mol/l
pH5 bedeutet: 10-5 mol/l H3O+Ionen, das sind 1/100000 mol/l
pH6 bedeutet: 10-6 mol/l H3O+Ionen, das sind 1/1000000 mol/l
...

Um 1l Salzsäure vom pH=0 auf pH=6 zu verdünnen, sind ca. 10000000l Wasser notwendig!!!
Um den pH-Wert von 1l Salzsäure von 0 auf 1 zu erhöhen braucht man 9l Wasser.

Je höher die Konzentration der H3O+Ionen in einer Lösung ist, desto niedriger ist der pH-Wert!!!
Der pH-Wert alkalischer Lösungen:

Laugen: pH-Wert8 bis 14
8 → Meerwasser
9 → Seifenlösung
10 → Kalkwasser
11 → Salmiakgeist (Ammoniakwasser)
12 →
13 →
14 →verd. Natronlauge

Je Konzentrierter eine alkalische Lösung ist, um so höher ist ihr pH-Wert. Ihr pH-Wert ist größer als 7. Ihre Eigenschaften sind auf das Vorliegen von OH- Ionen zurückzuführen. Je stärker die alkalische Lösung konzentriert ist, desto mehr OH- Ionen liegen in der Lösung vor.

Um 1 Liter Natronlage mit dem pH=14 auf den ungefährlichen pH=8 zu bringen benötigt man 1000000 l Wasser.
Um den pH-Wert von 1l Natronlauge von 14 auf 13 zu senken braucht man 9l Wasser.

Je höher die Konzentration der OH-Ionen in einer Lösung ist, desto höher ist ihr pH-Wert.


Neutrale Lösungen:

Neutrale Lösungen haben den pH-Wert 7
z.B. mehrfach destilliertes Wasser

In neutralen Lösungen sind gleich viel H3O+Ionen und OH-Ionen vorhanden
aber in sehr geringer konzentration.


Dieses Referat wurde eingesandt vom User: Kickergirly




Kommentare zum Referat Der pH-Wert - 2.Version: