Suchbegriff:

Der Totengräber - Referat



1.Systematik
Überstamm: Häutungstiere
Stamm: Gliederfüßer
Unterstamm: Tracheentiere
Klasse: Insekten
Ordnung: Käfer
Familie: Aaskäfer
Gattung: Totengräber
Wissenschaftlicher Name: Nicrophorus

2.Arten
-in Europa:
*Schwarzer Totengräber(Nicrophorus humator)
*Gemeiner Totengräber(Nicrophorus vespillo)
*Schwarzhörniger Totengräber(Nicrophorus vespilloides)
-in Nordamerika:
*Nicrophorus vespillo (Die einzige Art auf beiden Kontinenten)
*Nicrophorus americanus (Amerikanischer Totengräber)
*Nicrophorus sayi
*Nicrophorus orbicollis
*Nicrophorus pustulatus
*Nicrophorus defodiens
*Nicrophorus tomentosus
*Nicrophorus vespillum

3.Verhalten und Ernährung
-Über die Fühlerspitze wird der Verwesungsgeruch totel Kleinsäuger aufgenommen
-"sterzeln" (andere Totengräber anlocken)
-Leichenschmaus
-Männchen nehmen über Fühler mit Weibchen Kontakt auf
-Paarung
-Kampf um Tierkadaver, bis nur noch ein Paar überlebt bzw an Leiche ist
-Fell beseitigen, zu Kugel formen, Kadaver vergraben
-Eiablage in einen Seitengang (ca. 10-20 Eier)
-nach 5Tagen: Larven schlüpfen
-Mutter macht eine Art Flüssignahrung
-alle 10-20 Minuten: füttern (nach wenigen Std ist ihr Gewicht schon verdoppelt)
-nach der 2.Häutung: selbstständiges Aussaugen des Kadavers
-Ende des Larvenstadiums: nach 7Tagen mit Verpuppung
-nach weiteren 6 Wochen: "fertige" Käfer schlüpfen

4.Ernährung:
-räuberisch
-leben vor allem von Fliegen- und Mückenlarven
-ausgewachsene Tiere fressen auch Aas

5.Körperbau:
-Körpergröße:10-20mm
-Flügeldecken: orange-schwarz, schauen unter den Flügelenden hervor
-Halsschild: schwarz mit glattem Rand
-große Mundwerkzeuge
-Fühler: verdickte Enden
-stoßen bei Berührung einen nach Ammoniak riechenden Abwehrstoff aus
Dieses Referat wurde eingesandt vom User: tanne



Kommentare zum Referat Der Totengräber: