Suchbegriff:

Der Schalenaufbau - Referat



Hinweise auf den Schalenaufbau der Erde geben Seismogramme, Tiefenbohrungen, Vulkantätigkeiten und Gravitationsmessungen. Die Erde besteht aus einem Erdkruste, einem Erdmantel und einem Erdkern, die durch Diskontinuitäten getrennt sind.
Die Erdkruste teilt sich in die Obere Erdkruste (Sial) und die Untere Erdkruste (Simal), dazwischenliegt die Conrad-Diskontinuität. Die Obere Kruste besteht aus Sedimentgesteinen, Magmatiten und Metamrphiten und reicht bis in eine Tiefe von circa 20 Kilometern hinab. Die Dichteverhältnisse betragen 2,7-2,8 g/cm³. Die untere Kruste ist aus Basalten und Grabbo aufgebaut. Die Dichte liegt bei 2,9-3,0 g/cm³. Sima reicht ungefähr 1000 Kilometer in das Erdinnere hinab. Die Temperatur nimmt innnerhalb der Erdkruste bis auf 800°C zu. Die Moho-Diskontinuität trennt die Erdkruste und den Erdmanteln. Erdkruste und Oberer Erdmantel sind fest und sie sind zusammen die Lithosphäre. Der Obere Erdmantel (Mesosphäre) besteht aus Peridotit mit Dichteverhältnisse zwischen 3,3 und 5,7 g/cm³. Der Aggregatzustand des Oberen Mantels ist sehr zäh. Im Mantel herrschen Temperaturverhältnisse von 1000-3000°C. Er reicht bis in eine Tiefe von 2900 Kilometern.
Die Weichert-Gutenberg-Diskotinuität trennt den Mantel vom Kern.
Dieses Referat wurde eingesandt vom User: gulchen16



Kommentare zum Referat Der Schalenaufbau: