Suchbegriff:

Biographie von Bertolt Brecht - Referat



1. Biographie von Bertolt Brecht


1898

am 10. Februar wird Bertolt (eigtl. Eugen Berthold Friedrich) Brecht als Sohn des kaufmännischen Angestellten Berthold Brecht und dessen Frau Sophie in Augsburg geboren

1917

absolvierte er sein „Notabitur“ im Ersten Weltkrieg. Brecht studierte an der Universität München Medizin und Naturwissenschaft, brach es jedoch nach vier Semestern ab.

1918

war Brecht während des ersten Weltkrieges Sanitätssoldat im Lazarett

1919

lässt er sich exmatrikulieren, um sich ganz der Literatur zu widmen

1922

Die Buchausgabe seines ersten Dramas "Baal" erscheint.
Am 3. November heiratet er mit der Opernsängerin Marianne Zoff. Aus der Ehe geht eine Tochter hervor
.

1924

zog Brecht nach Berlin und arbeitete hier mit Max Reinhardt mit dem Leiter des deutschen Theaters zusammen


1928

gelang ihm mit der Uraufführung der „Dreigroschenoper“ ein Welterfolg


1929

am 10 April heiratet er Helene Weigel, mit der er ein weiteres Kind hat



1933

am 28. Februar einen Tag nach dem Reichstagsbrand flüchtet die Familie Brecht über Prag nach Dänemark


1935

wurde Brecht die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt. Die Familie Brecht flüchtet nach Finnland. In Deutschland waren Brechts Stücke verboten


1941

flohen die Brechts über die Sowjetunion nach Santa Monica in die USA


1943

wird er Mitglied beim "Council for a Democratic Germany"


1947

wird Brecht vor das Komitee für unamerikanische Tätigkeit vorgeladen. Die Familie Brecht verließ danach sofort die USA und reiste in die Schweiß ein


1949

siedelte Brecht nach Ost-Berlin. Sein Stück die „Mutter Courage und ihre Kinder“ wurde dort uraufgeführt. Er gründete mit seiner Frau Helene Weigel das „Berliner Ensemble“

1950

wird Brecht Mitglied der neu gegründeten Akademie der Künste, zu deren Vizepräsident er vier Jahre wird


1951

7. Oktober wird Brecht mit dem Nationalpreis der DDR ausgezeichnet

1954

wurde ihm der Stalin-Friedenspreis verliehen

1956

am 14. August stirbt Bertolt Brecht an den Folgen eines Herzinfarkts in Berlin




Dieses Referat wurde eingesandt vom User: ceren



Kommentare zum Referat Biographie von Bertolt Brecht: