Suchbegriff:

B2K - Referat



J-Boog:

Name: Jarell Damonte Houston

Geburtstag: 11 August 1985

Lieblingsfarbe: rot

Lieblingssport: Fussball

Raz-Be

Name: De Mario Monte Tornton

Geburtstag: 15 Juni 1985

Lieblingsfarbe: Blau

Lieblingssport: Basketball

Lil Fizz

Name: Druex Pierre Fredericks

Geburtstag: 26 November 1985

Lieblingsfarbe: Königsblau

Lieblingssport: Fussball und Basketball

Omarion

Name: Omari Ishmael Grandberry

Geburtstag: 12 November 1985

Lieblingsfarbe: rot

Lieblingssport: Basketball


B2K

B2K ist eine Boyband. Zumindest so was ähnliches, denn die vier coolen und vor allem jungen Mitglieder singen eher R'n'B als Pop. R'n'B, weil es eine Gruppe von Afroamerikanern ist. Mit dieser Tradition haben wohl Boys II Men angefangen, die auch zu den Vorbildern von B2K gehören. Bei letzteren kommt zum gewohnten Klischee "sentimentale Männer mit gut ausgefüllten Hosen die Frauen bevorzugt mit baby anreden" noch ein Schuss Hip Hop hinzu. Papa P. Diddy, der in der ihrer Hit-Single "Bump Bump Bump" rappt, sorgte dafür, dass B2K bei MTV wahrlich rund gelaufen sind.
Die Namen der vier Teenager aus Los Angeles sind Raz, Omarion, Lil'Fizz und J-Bug. Da kann man doch mal sicher sein, dass sich ihre Mütter schon bei der Geburt gedacht haben, dass das Typen mit Starpotential werden. Dieses beweisen sie zum ersten Mal 2002 mit ihrem ersten Hit. Ihr selbst verfasstes "Uh uh", man bemerke ihre liebevolle Liedtitelgestaltung, erreicht in Amerika Platinstatus - ein Album wird nachgereicht. So können die Jungs ihre erste Tour erledigen; um gleich die gleiche Fangemeinde zu erreichen an der Seite von Little Bow Wow.
"Pandemonium!", ihr zweites Album, erscheint 2003. Es wartet mit einigen großen Produzenten auf - neben R. Kelly, der den Opener "Bump Bump Bump" schrieb und produzierte, auch Troy Taylor (Mary J. Blige) und Platinum Status (Destiny's Child). Diese haben sich mit den Stimmen der vier Knaben im Studio verlustigt. Neben Puffy featured auf dem Album auch noch die jüngere Cousine Lil' Fizzs, "Jhene". Zum Zeitpunkt der Aufnahmen war sie gerade mal 14. Und weil sie das so gut gemacht hat, bekam sie auch gleich noch einen Plattenvertrag.

Seit dem Anbeginn von B2K haben deren Mitglieder trotz ihres zarten Alters nichst nur die halbe Welt gesehen, sondern auch Zwei MTV Video Music Award und zwei American Music Awards Nominierungen abkassiert. Omarion startete eine Solokarriere, und landete mit 'Let me Hold You' ft. Bow Wow einen Super Hit!!




Dieses Referat wurde eingesandt vom User: cherril




Kommentare zum Referat B2K: