Suchbegriff:

Anomalie des Wassers - Referat



Meine Quellen waren das Physikbuch und das Internet.
Ich habe mein Referat in 5 Punkte gegliedert:
Was bedeutet „Anomalie“?
Anomalie in der Natur
Dichte von Wasser
Volumen von Wasser
Wasser im Thermometer


Anomalie des Wassers

• Was bedeutet Anomalie?

Es ist ein Fremdwort aus dem Griechischen und bedeutet "Unregelmäßigkeit".


• Anomalie in der Natur

Beispiel: See

Es ist für alle eigentlich total „normal“, dass das Wasser in einem See im Sommer an der Wasseroberfläche eine größere Temperatur hat als auf dem Boden des Sees. Im Winter ist es dann an der Oberfläche kälter, also bei minus Temperaturen gefroren. Aber am Boden des Sees ist das Wasser dann wärmer, aber auch nicht wärmer als 4° C.
Aber warum ist das so?













• Dichte von Wasser


Wenn man die Dichte des Wassers in dieser Tabelle betrachtet, fällt auf, dass Wasser bei der Temperatur von 4° C die größte Dichte hat. Egal ob die Temperatur größer oder kleiner wird, die Dichte wird auf jeden Fall kleiner.
Wasser mit einer größeren Dichte ist schwerer als Wasser mit einer kleineren Dichte. Also ist im Winter, da 4° C die größte Dichte hat, das Wasser unten wärmer als oben und die Oberfläche ist kälter. Es geht auch gar nicht anders, denn es gibt keine größere Dichte als die Dichte, die 4° C hat und somit kein kälteres Wasser unter dem 4° C warmen Wasser ist. Das 4° C warme Wasser ist auch sehr wichtig für die Fische und Pflanzen im See. Im Sommer dann ist das 4° C wärme Wasser, mit der größten Dichte auch unten, aber das Wasser an der Oberfläche erwärmt sich durch die Sonne.








• Volumen von Wasser


Beim Volumen ist es aber anders als bei der Dichte. Das Volumen ist nicht bei 4° C das größte. Bei der Temperatur von 4° C ist das Volumen von Wasser am kleinsten. Wenn die Temperatur größer oder kleiner wird, nimmt das Volumen zu.
Wenn die Temperatur unter 0° C ist, gefriert das Wasser und die Oberfläche besteht aus Eis. Wenn man das Volumen von Eis mit derselben Menge Wasser vergleicht, ist das Volumen von dem Eis um 1/11 größer und schwimmt deswegen auch auf dem Wasser.




• Wasser im Thermometer

Da sich Wasser ungleichmäßig ausdehnt ist es eher ungeeignet für ein Thermometer. Weil Wasser hat bei 4° C das kleinste Volumen hat, würde das Thermometer dann die kleinste Temperatur auch bei 4° C anzeigen. Bestimmte Temperaturen würden dann auch gleich bei dem Thermometer angezeigt werden und so könnte man sie nicht unterscheiden.

Dieses Referat wurde eingesandt vom User: rockschtar




Kommentare zum Referat Anomalie des Wassers: