Suchbegriff:

Amnesty International in Verbindung mit Kindersoldaten - Referat



Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) setzt sich für die Einhaltung der Menschenrechte in verschiedenen Ländern ein. Besonders viele Fäll der Menschenrechtsverletzung gibt es in der dritten Welt und in Südamerika. Amnesty hat Mitglieder in fast allen Ländern, welche regelmäßig Aktionen veranstalten und versuchen die Menschenrechte durchzusetzen.
Meldungen im Bereich „Kindersoldaten“ kommen vor allem aus Ländern in der dritten Welt, welche einen Bürgerkrieg haben oder hatten.

Allein in Afrika werden über 120.000
Kindersoldaten in Konflikten eingesetzt. Manche sind nicht älter als 7-8 Jahre. Amnesty berichtet regelmäßig über Menschenrechtsverletzungen gegenüber Kindern in Afrika.
Besonders in Afrika wird der Einsatz von Kindersoldaten beobachtet.
Amnesty hat viele kleine Gruppen in zum Beispiel Afrika, welche versuchen den Kindersoldaten zu helfen. Viele wurden selbst in Afrika geboren und waren auch Kindersoldaten. Dies hat den Vorteil, dass die Kinder sich einem eher anvertrauen und sich
helfen lassen. Amnesty versucht die Rechte der Kinder in den verschiedenen Ländern zu wahren und hat zum Beispiel ende März die Regierung von Burundi sowie alle bewaffneten politischen Gruppen aufgefordert den
Einsatz von Kindersoldaten zu stoppen. Seit zehn Jahren können die
militärischen Anführer den
Bürgerkrieg in Burundi nur mit der Hilfe von Kindersoldaten weiterführen. Ein Bericht von Amnesty zeigt, dass eine ganze Generation von
Kindern in den Krieg hineingezogen wurde. Amnesty versucht dagegen und gegen ähnliche Probleme
vorzugehen.


Quelle(n) für dieses Referat: Amnesty.de



Kommentare zum Referat Amnesty International in Verbindung mit Kindersoldaten: