Suchbegriff:

Alkaloide und Farbstoffe in pflanzlichen Zellen - Referat




Alkaloide und Farbstoffe in pflanzlichen Zellen
Stoffeinlagerung in pflanzlichen Zellen: Giftstoffe und Farbstoffe
Fach:

Alkaloide und Farbstoffe in pflanzlichen Zellen

Gliederung

Alkaloide
Allgemeine Information
Bedeutung
Wirkungsweise
Alkaloidhaltige Pflanzen
Verschiedene Gifte
Farbstoffe
Allgemeine Information
Bedeutung für die Pflanze
Blau und rot
Gelb
Grün
Weiss
Alkaloide

Allgemeine Information

Alkaloide sind biologische Giftstoffe, die in rund 100 verschiedenen Pflanzenfamilien vorkommen. Im Tierreich kommen Alkaloide nur selten vor. Das bekannteste Beispiel ist das Bufotenin in der Rückenschleimhaut von Kröten. Es sind bis jetzt ca. 2.000 Alkaloide bekannt und es werden immer wieder neue entdeckt. Alkaloide sind basisch und kommen deshalb nicht in freier Form im pflanzlichen Organismus vor. Sie sind an organische Säuren, zum Beispiel Zitronensäure, Essigsäure oder Fumarsäure salzartig gebunden. Basische Substanz und Säure bildet ein Salz. Alkaloide sind stickstoffhaltige Stoffwechselendprodukte, die als Alkaloidgemischen in allen Pflanzenteilen vorkommen können. Der Alkaloidanteil ist in Blättern, Rinde und Früchten meist besonders groß und kann in anderen Pflanzenorganen ganz fehlen. Der Ort an dem die Alkaloide entstehen (meistens in der Wurzel, manchmal
Dieses Referat wurde eingesandt vom User: ttttttt




Kommentare zum Referat Alkaloide und Farbstoffe in pflanzlichen Zellen: