Suchbegriff:

Ärzte - Referat



Ärzte

Wenn du krank bist, kann dir meistens ein Arzt helfen. Ein Arzt ist jemand, der eigens dafür ausgebildet wurde, zu erkennen, was einem kranken Menschen fehlt und was ihm helfen könnte.

Oft wendet man sich zunächst an einen praktischen Arzt. Ein solcher Arzt kennt sich mit vielen Krankheiten aus. Er führt Untersuchungen durch und verordnet Medikamente. Es hängt von der jeweiligen Krankheit ab, ob dich der Arzt an einen Spezialisten überweist, z.B. an einen Chirurgen.

Chirurgern sind Ärzte, die Eingriffe am menschlichen Körper vornehmen, also Operationen durchführen. Sie schneiden beispielsweise einen bestimmten Teil des Körpers auf und entfernen oder behandeln ein erkranktes Organ.

Zu den Spezialisten zählen auch Kinderärzte, die sich auf die Behandlung von Kindern spezialisiert haben. Um Arzt tz werden, muss man fünf Jahre an einer Universität studieren und ein praktisches Jahr an einem Krankenhaus ableisten.

Die Arztpraxis
Manchmal wird der Hausarzt von seinen Patienten ui Hausbesuchen gerufen. Wer allerdings dazu in der Lage ist, wird den Arzt in seiner Praxis aufsuchen. Dort erkundigt sich der Arzt genau nach den Beschwerden und untersucht den Patienten gründlich, damit er eine Diagnose feststellen kann, woran der Patient erkrankt ist.
Vor einer Behandlung sind manchmal auch Röntgenaufnahmen oder Blutuntersuchungen erforderlich.

Instrumente des Arztes
Mit Röntgenapparaten und einer Vielzahl anderer Geräte und Instrumente können Ärzte die Ursachen von Beschwerden feststellen.
Dazu gehört zum Beispiel ein Stethoskop (zum Abhorchen der Lunge), Otoskop (zum Hineinsehen in die Ohren) oder ein Blutdruckmessgerät-

Ärzte unterwegs
In dünnen besiedelten Teilen der Welt, beispielsweise in Afrika, fahren Ärzte von Dorf zu Dorf, um die Bewohner zu behandeln. Oft gibt es dort nicht genug Ärzte.
Deswegen werden medizinische Hilfskräfte mit der Behandlung von Krankheiten vertraut gemacht.

Eid des Hippokrates
Vor über 2500 Jahren lebte in Griechenland der berühmte Arzt Hippokrates.
Er gilt als Vater der wissenschaftlichen Medizin. Er schwor, Leben zu erhalten und der Gesundheit der Menschen zu dienen. Auch heute noch legen Ärzte dieses Gelöbnis ab, wenn sie ihre Ausbildung abgeschlossen haben.

Mikrochirurgie
Mit Hilfe von Mikroskopen können Chirurgen auch sehr kleine Teile des Körpers untersuchen und operieren. Diese Technik der Mirkochirurgie erlaubt also, an Stellen zu arbeiten, wo Schnitte und andere Eingriffe ohne Vergrößerung nicht möglich wären.
Mikrochirurgen operieren im Bereich der Augen oder des Gehirns und können auch abgetrennte Finger oder Zehen wieder vertraut machen.



Kommentare zum Referat Ärzte: